AURORA: Erntefrische Backideen


Familie, Freunde und Nachbarn freuen sich besonders über kleine Kostproben, denn durch die verschenkten Leckereien können auch sie an der Ernte teilzuhaben. Fällt die Ernte reichlich aus, gibt man gerne ab: Ein Kilo Äpfel für Omas Apfelkuchen, leckeres Kürbisbrot für die Kollegen oder eine selbstgebackene Obsttorte zur Begrüßung der neuen Nachbarn.

Wer es ganz besonders kreativ mag, kann die Kostproben zusätzlich hübsch verpacken! Denn mit den einfachen Rezeptideen zum Beispiel von der Mehlmarke AURORA werden die Kostproben zu echten kleinen Geschenken: Handliche Küchlein werden durch individuell gestaltete Rezeptkärtchen ergänzt, eine hübsche Tasse als Backform für Obstkuchen genutzt …

Hier eines der schönsten Rezepte zum Thema „Erntezeit“:

Birnenküchlein
Zutaten für ca. 8-10 Stück:
Für die Birnen: 8-10 kleine Birnen, 1 Vanilleschote, 500 ml Weißwein, 100 g Zucker, 1 Zimtstange, 1 Sternanis, 3 Nelken, Saft und abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Für den Teig: 185 g weiche Butter, 115 g brauner Zucker, 3 Eier (Größe M) 225 g Mehl Type 405 (zum Beispiel AURORA Sonnenstern), ½ TL Backpulver, ¼ TL Zimt, ¼ TL geriebene Muskatnuss, 80 ml Milch

Außerdem: Apfel-Kerngehäuse-Ausstecher, 8-10 hitzebeständige Tassen ( ca. 9 cm, 7 cm hoch), Fett für die Tassen

Zubereitung: Die Birnen mit Hilfe eines Kerngehäuse-Ausstechers vom Boden her entkernen und schälen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Weißwein mit Vanillemark, Zucker, Zimtstange, Sternanis, Nelken, Zitronensaft und -schale aufkochen und die Birnen hineingeben. Die Birnen ca. 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen und anschließend abkühlen lassen.

Butter mit Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver, Zimt und Muskatnuss mischen und im Wechsel mit der Milch unterrühren. Den Teig in die gefetteten Tassen füllen und jeweils eine Birne in die Mitte der Förmchen setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Herdeinstellung (vorgeheizt):
E-Herd: 180 °C
Umluftherd: 160 °C

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten
Backzeit: ca. 25 Minuten
Quelle: Rezept und Foto: AURORA

Weitere Informationen:
www.aurora-mehl.de