Camilla Jensen: „Frühstück“


Die norwegische Ernährungsberaterin, Medizinerin und Kochbuchautorin gibt im ersten Teil des Buches einen Überblick über Inhaltsstoffe und Bedeutung von Lebensmitteln wie Beeren, Zitrusfrüchte, Nüsse, Kerne, Getreidearten, Honige, stellt die Alge Spirulina vor, erläutert Kohlehydrate, Ballaststoffe, Proteine, Fett, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Mit derartigem Wissen ausgestattet, können sich Leserinnen an die Rezepte machen.

In der Abteilung „Obst und Gemüse“ fallen u.a. Tante Lilas bunter Blütensalat, Minzmelone und Mung-Morgen auf, bei Tee sollten wir – sofern wir Zugang zu ungespritzten Rosenblüten haben – den Rosentee für den Frühsommer vormerken, Sojaschokolade mit echter Vanille erwärmt an Regen- und Wintertagen. Als „frischen unschuldig reinen Morgenkuss“ empfiehlt Camilla Jensen den „Basilikumkuss“.

Köstlich: Lassi-Varianten, alternative Milchvariationen wie Hafermilch und Mandelmilch, typisch skandinavische Knäckebrotideen (Walnussknäcke mit Zimt!). Ja und auch die immer noch von Cholesterin-Schrecken umwölkten Eier kommen zu ihrem Recht als Spinat-Frittaten, Omelette Malabar, Bauernomelette auf spanische Art, Omelette Romiguères. Herrlich bunt und bestimmt nicht nur bei Kindern beliebt sind „Fabians fröhliche Festfrüchtchen“. Was unter „Lulus gnadenreichen Schnurrpfeifen mit grünen Kurven“ zu verstehen ist? Bitte selbst erschmecken.
Für Freunde eines gesunden und vor allem leckeren international inspirierten Frühstücks bleibt kein Wunsch offen.

brikada-Bewertung: Einen Wunsch hätten wir aber noch: Das Foto der in der altrömischen Liegepose frühstückenden Katze bitte bei der nächsten Auflage mindestens halbseitig bringen!
Doris Losch

Leserbewertung: Schreiben Sie an info@brikada.de – wir veröffentlichen Ihre Meinung zu diesem Buch!

Camilla Jensen: „Frühstück“, 192 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Euro 19.90, ISBN 978 3 7725 2530 8, erschienen im Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart.

Bei Amazon kaufen