dlv: „Alle lieben … Restlos gute Küche“


Das als Ringbuch gestaltete Kochbuch enthält 90 abwechslungsreiche Rezepte für den Fall, dass beim Kochen mal etwas übrig bleibt. Neben praxiserprobten Tipps für eine kreative Verwertung von Lebensmitteln und Resten, möchte das Buch auch zu „aus 1 mach 2“ anregen. Das heißt hier erfahren Sie, wie sich aus aus einem Grundrezept gleich zwei schmackhafte Gerichte zubereiten lassen.

Die Rezepte sind übersichtlich zusammengefasst nach Kartoffeln, Nudeln, Reis & Spätzle, Kartoffel- und Semmelknödel sowie Braten, Fleisch und Wurst. Aber auch Speisen mit Ei, Eigelb und Eiweiß, Brot und Semmeln findne sich hier ebenso wie Kuchen, Plätzchen und Co.

Entstanden sind aus diesen Zutaten und Resten pfiffige Mahlzeiten: Knödelcarpaccio, Fleischschnecken, gefüllte Reiskugeln, Schweizer Gröstl, Spaghettinester, Kuchenlollis oder Zwetschgenpavesen sind nur eine kleine Auswahl aus den über 90 Rezepten.

Das Vorwort stammt von Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, die für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln wirbt und den Weg der kreativen Resteküche empfiehlt. Im Buch verrät sie ihr Lieblingsrezept aus Resten, nämlich „Ilses Marzipantraum“.

brikada-Bewertung: Die Rezepte wurden nach Kriterien wie „ohne Fertiggerichte und Instantprodukte“ ausgewählt. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist das begrüßenswert. Leider gibt es nur ein Fischrezept „Überbackenes Fischfilet“. Schade! Immerhin würden sich beispielsweise Heringssalat, Fischfrikadellen, Räucherfisch hier auch ganz gut empfehlen.

Und noch eines: die Rezeptfotos wurden ohne Hilfsmittel wie etwa Haarlack oder Holzleim aufgenommen. Im Sinne einer „restlosen Küche“ sicherlich lobenswert, denn die „geschönten“ Lebensmittel müssen nach dem Fotografieren weggeworfen werden. In der Konsequenz bedeutet das jedoch vielfach „unschöne“ Rezeptfotos, die – zugegeben visuell verwöhnten Kochbuchlesern – nicht so recht schmecken wollen. Dennoch: handwerklich ein brauchbares, durchaus gut gemachtes Rezeptbuch.
(Brigitte Karch)

Leserbewertung: Schreiben Sie an info@brikada.de – wir veröffentlichen Ihre Meinung zu diesem Buch!

Das Kochbuch entstand in Kooperation von dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag und Münchner Merkur. Jeder Band ist für 7,50 Euro zuzüglich Versandkosten beim dlv zu beziehen. Dieser spendet pro verkauftem Exemplar 1 Euro an die Katholischen und Evangelischen Dorfhelferinnen und Betriebshelferinnen in Bayern.

Weitere Informationen:
www.dlv.de
(Der Link wurde am 02.02.2013 getestet.)