Hotel Kirchbaur Hof: Forellen mit gartenfrischen Kräutern


Forellen mit gartenfrischen Kräutern
Zutaten für 4 Personen: 4 frische Forellen, 500 g Kartoffeln, 200 g Sellerie, 200 g Steckrüben, 200 cl flüssiger Rahm, 500 ml Salzwasser oder Gemüsebrühe. Zum Gemüseblanchieren: 1 Zitrone, etwas Salbei, Salz, Pfeffer, 250 g flüssige Butter zum Servieren

Zubereitung:
Die fein gewürfelten Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Steckrüben in Salzwasser oder im Gemüsefond bißfest blanchieren, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, Rahm und Petersilie untermengen.

Die Forellen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüse-Rahm-Petersilie-Mischung in die gewürzten Forellen einfüllen. Auf ein Blech setzen und ca. 15 Min. bei 160 Grad bei Heißluft garen. Mit frischen Kräutern, Kartoffeln und etwas flüssiger Butter anrichten.

Tipp: Statt Forellen kann man auch den sehr feinen Saibling verwenden.

Getränkevorschlag: Hefeweissbier Hell von Herrnbräu passt perfekt dazu.

Quelle: Rezept von Küchenmeister Johann Gunzner, Inhaber vom Hotel Kirchbaur Hof, Neuburg-Bittenbrunn

Weitere Informationen:
www.hotel-kirchbaur.de

(Der Link wurde am 20.06.2012 getestet.)

Bildtext: Der Kirchbaur Hof, Neuburg-Bittenbrunn, bietet fangfrische Forellen aus hauseigenen Gewässern. Foto: Kirchbaur Hof

KENNWORT: HEFEWEISSBIER HELL