Gefüllte Riesen–Champignons


Danach lassen sich Champignons vielseitig verwenden:
braten, dünsten, schmoren, grillen, frittieren oder füllen ” alles ist möglich. Auch Rohkostfans kommen mit ihnen auf ihre Kosten, machen sie doch auch als Salat eine gute Figur.

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten:
12 große Champignons, 1 Zwiebel, 250 g Blattspinat, 80 g Butter, Salz, Pfeffer, 1-2 Tomaten, 100 g Butterkäse, 3 EL Semmelbrösel

Zubereitung:
Die Champignons mit einer Gemüsebürste oder Küchenkrepp putzen. Die Stiele herauslösen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Spinat waschen, Stiele entfernen und mit einem Messer grob hacken.
Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit 30 Gramm Butter anschwitzen und die klein geschnittenen Champignonstiele hinzufügen. Den Spinat zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen, Strunk entfernen und entkernen, würfeln und unter den Spinat rühren. Den Käse in Würfel schneiden und ebenfalls unter den Spinat ziehen.
Die Mischung in die Pilzhüte füllen und in eine mit Butter ausgefettete, feuerfeste Form geben. Mit Semmelbrösel bestreuen und mit Butterflocken belegen und etwa 15 Minuten bei 180° C im Backofen backen.
Quelle: CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH