Gefüllte Paprika mit Schnittkäse Leerdammer Schwarzer Pfeffer-Chili


4 Portionen
Zutaten: 2 rote Paprikaschoten, 1 grüne Paprikaschote, 80 g Zartweizen, 1 Packung (130 g) Schnittkäse aus Kuhmilch (z.B. Leerdammer Schwarzer Pfeffer-Chili) (= 130 g), 1 Zwiebel, 4 EL Pflanzenöl, 1 kleine Dose Mais (= 140 g), Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Paprikaschoten längs halbieren, putzen, waschen und die grüne Paprikaschote fein würfeln. Zartweizen nach Packungsanweisung zubereiten. Zwei Scheiben Käse in feine Streifen schneiden.

Zwiebel abziehen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Paprikawürfel dazugeben, andünsten und mit Zartweizen, Mais und Käsestreifen vermischen. Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die halbierten Paprikaschoten füllen.

Mit restlichem Käse belegen, in eine Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 30 Minuten überbacken. Dazu schmeckt ein grüner Salat mit Joghurt-Dressing.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Rezept und Foto: Leerdammer

Weitere Informationen:
www.leerdammer.de

(Der Link wurde am 28.10.2011 getestet.)