Kikkoman: Herbstküche mit Kürbis


Lachsfiletwürfel mit Kürbis-Pasta
Zutaten: für 4 Portionen: 400 g Kürbisfruchtfleisch, 4 EL Olivenöl, 4 EL Sojasauce (z.B. von Kikkoman), 6 El Teriyaki Marinade & Sauce, 500 g Lachsfilet, Zitronensaft, 500 g Spaghetti, 60 g Kürbiskerne, 1 Becher Crème fraîche (= 150 g), Saft und Abrieb 1/2 Limette, frisch gemahlener Pfeffer, einige Thymian- und Majoranblättchen

Zubereitung:
Kürbisfruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden, mit 2 EL Öl und 2 EL Sojasauce beträufeln, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Gas: Stufe 5, Umluft 200 °C) ca. 15-20 Minuten garen. Durch den Garprozess im Backofen wird die Kombination aus Kürbis, Olivenöl und Sojasauce besonders aromatisch.

Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und in 2 EL Sojasauce sowie Teriyaki Marinade wenden. Die Marinade verleiht dem Gericht beim Braten einen schönen Glanz und eine angenehme Kruste. Spaghetti nach Packungsanweisung „al-dente“ zubereiten. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne (ø 26 cm) rösten und herausnehmen.

Lachs in der Pfanne in restlichem heißen Öl anbraten und unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten. Crème fraîche zufügen. Mit Spaghetti und Kürbis vermischen und mit Limettensaft
und -abrieb sowie Pfeffer, einige Thymian- und Majoranblättchen und restlicher Sojasauce

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Tipp: Das Gericht bekommt eine besondere Note, wenn Sie es erst bei Tisch mit der restlichen Sojasauce beträufeln.

Rezept und Foto: Kikkoman

Weitere Informationen:
www.kikkoman.de

(Der Link wurde am 05.10.2011 getestet.)