Valérie Cupillard: “Keime & Sprossen”


Ein bisschen Liebe zur Sache ist schon notwendig, gilt es doch, das passende Keimgerät auszuwählen und sich über Vorkeim- und Keimmethoden, Einweichzeiten und die generelle Frage Sprossen oder Keime klar zuwerden. Und darüber, mit welchen Sprossen und Keimsorten künftig der heimische Küchenzettel aufgefrischt werden soll.

Anzeige

Die Französin Valérie Cupillard, deren Buch jetzt auf Deutsch erschienen ist, befasst sich seit ihrem 15. Lebensjahr mit der Bioküche. Sie schwärmt von der „Frühjahrsenergie“ der putzigen Vitaminpowerpakete und hat elegante und international angehauchte Rezepte dafür entwickelt.

Sie sind fleischfrei, was bestimmt niemanden stört. Sie werden feinschmeckerisch veranlagte Vegetarier und Veganer ansprechen. Wer sagt schon nein zu Chinesischer Suppe mit Mungbohnensprossen, Mangoldsalat mit gekeimten Kichererbsen und Ume-Vinaigrette, Ratatouille mit gekeimtem Weizen, Gefüllte Datteln mit Keimlingen, Pinienkerncreme mit gekeimten Sonnenblumenkernen, Weizen-Tabouleh mit Auberginen, Frühstücksbananencreme.

brikada-Bewertung: Ersprießliche Abwechslung für den Küchenalltag. Glücklicherweise ist die „Sprossen-Warnung“ aufgrund von Ehec aufgehoben!
Doris Losch

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Valérie Cupillard: „Keime & Sprossen- Köstliche Kraftpakete aus der Küche“, 120 Seiten, 121 Farebfotos, Hardcover, Euro 19.90, ISBN 978 3 7750 0484 8, erschienen im Walter Hädecke Verlag, Weil der Stadt.

Bei Amazon kaufen