AQUA RÖMER: Mit Premiumwasser PUR PUR zum puren Genuss


Entsprechend den Ergebnissen einer großangelegten Blindverkostung entwickelte der Brunnenbetrieb in Baden-Württemberg mit Hauptsitz in Göppingen die wichtigsten Kriterien für optimales Kaffeewasser. In Vergleichstests mit anderen Wässern stellte sich heraus, das eine bislang ungenutzte Quelle in der Zusammensetzung ihrer Mineralstoffe als ausgesprochen optimal für die Kaffeezubereitung ist.

Anzeige

Die Baden-Württemberger Wasser-Experten entwickelten darauf hin ein Premiumwasser. Es bringt die Aromenvielfalt der Kaffeespezialitäten nuancerreicher hervor als alle anderen verkosteten Wässer.

Noch ein Zusatzplus: Kaffeemaschinen, insbesondere hochwertige Vollautomaten und Siebträgermaschinen, profitieren von dem niedrigen Härtegrad des Wassers (5,4ºdH). Entkalken kann so auf ein Minimum reduziert werden.

Weitere Testergebnisse der Verkostungsstudie: dank seines neutralen pH-Wertes und der fein abgestimmten Mineralisierung bringt das Premiumwasser die Geschmackseigenschaften des verwendeten Kaffees deutlich zur Geltung. Nachzuschmecken bei Geruch und Aroma. Der Direktaufguss wurde von den Experten sogar mit „sehr gut“ bewertet.

Auch beim „kleinen Bruder“ des Kaffees, dem Espresso, überzeugte das Premiumwasser durch einwandfreie Crema, Duft, Geschmack und Körper. Übrigens, das Wasser schmeckt ebenso pur als Begleiter zu Kaffeespezialitäten.

Weitere Informationen:
www.dagusta.de
www.purpur-premiumwasser.de

Foto: PUR PUR Premiumwasser

(Die Links wurden am 03.07.2011 getestet.)