Ostmann: Minipizzen Napoli


Anleihen an die italienische Küche sind immer willkommen. Wie wär´s mit dieser Pizza-Miniausführung?

Minipizzen Napoli
für (20 Stück)
Zutaten:
Für den Hefeteig: 375 g Mehl, 1/2 Würfel Hefe (= 21 g), 1 TL Zucker, 1 TL Tafelsalz, 100 g weiche Butter

Für den Belag:
200 g passierte Tomaten (Konserve), 2-3 EL Pizza-Gewürz, Zucker, 250 g Kirschtomaten, 3 Packungen Mozzarella (à 125 g), ca. 100 g Parmesan
4-6 EL Röstzwiebeln Pizza (z.B. von Ostmann)

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung schieben, Hefe hineinbröckeln, mit Zucker bestreuen, mit ca. fünf Esslöffeln lauwarmem Wasser verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen
lassen. 150 ml lauwarmes Wasser, Salz und Butter unter den Teig kneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Tomaten mit Pizza-Gewürz und Zucker pikant abschmecken. Kirschtomaten waschen und in Scheiben schneiden.
Mozzarella abtropfen lassen und in Streifen schneiden, Parmesan grob hobeln. Teig ausrollen, mit einem Glas ca. 20 runde Pizzen (Durchmesser ca.10 cm) ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
Minipizzen mit der Tomatensauce bestreichen, Tomatenscheiben und Mozzarella darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 4, Umluft 180°C). ca. 20-30 Minuten backen. Parmesan und
Röstzwiebeln überstreuen und nach Wunsch mit frischen Kräutern garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Ruhezeit: ca. 50 Minuten
Backzeit: ca. 20-30 Minuten
Pro Stück:
kJ/kcal: 748/179, EW: 7,6 g, F: 9 g, KH: 15 g, BE: 1,5
Rezept und Foto: Ostmann

Weitere Informationen:
www.ostmann.de

(Der Link wurde am 26.08.2010 getestet.)