LVBM: Käsebrot ist absoluter Klassiker


Eine repräsentative Umfrage der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft hat ergeben, dass 80,6% der Deutschen Käse am liebsten als Brotbelag genießen. Somit ist und bleibt das Käsebrot hierzulande der absolute Klassiker. Von ihren französischen Nachbarn scheinen sich die Deutschen kulinarisch weniger inspirieren zu lassen. Den Käsegang à la franÇaise als Abschluss des Essens ziehen lediglich 3,9% der Befragten dem belegten Brot vor.

Die Frage, welcher Käse aufs Brot kommt, beantworten 86,6% der befragten Deutschen ebenso eindeutig: am liebsten Schnittkäse. Edamer, Tilsiter und Co, liegen deutlich vor Weichkäse (72,0%), Frischkäse (70,6%) und Hartkäse (65,5%). In Puncto Geschmack scheiden sich allerdings die Geister – und die Geschlechter: Frauen mögen’s mild und lassen sich lieber leichten Frischkäse oder Salatkäse wie Mozzarella auf der Zunge zergehen, Männer greifen öfter zu kräftig-würzigen Käsesorten wie dem Allgäuer Bergkäse oder dem deftigen Weißlacker.
Text und Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

Weitere Informationen:
www.milchland-bayern.de

Bildtext: Frauen favorisieren milde und leichte Käse. Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

(Der Link wurde am 21.10.2009 getestet.)