Werbung/Grobes Meersalz mit Bio-Algen bringt Superfood in die heimische Küche

Bunter Tomatensalat mit Kichererbsen und Thymian. Foto: (c)Aquasale

Heilbronn. – Die Braunalge Wakame hat eine lange Tradition und gilt als Superfood in der modernen Küche. In Kombination mit grobem Meersalz (z.B. Aquasale) bringt sie eine sanfte Meeresbrise in jedes Gericht.

Wie lecker mediterrane Unbeschwertheit mit dem Gemüse aus dem Meer schmecken kann, beweisen die beiden Rezepte.

Bunter Tomatensalat mit Kichererbsen und Thymian
Zutaten (für 4 Portionen):
Salat: 100 g gekochte Kichererbsen, 500 g bunte Tomaten, 1 rote Zwiebel
Dressing: Saft und Abrieb einer unbehandelten Zitrone, 2 EL Zucker, 1/3 Bund Thymian, 3 EL Olivenöl, 2 EL Wasser, 5 g grobes Meersalz mit Bio-Algen (z.B. von Aquasale)

Brot:
8 Scheiben Ciabatta
Zubereitung: 1 EL Olivenöl

Salat: Die Kichererbsen abspülen. Um das Rezept noch bekömmlicher zu machen, kann man die Kichererbsen von der Schale befreien. Gewaschene Kichererbsen in eine große Schüssel geben.

Rote, grüne, gelbe und schwarze Tomaten mit warmem Wasser abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten und Zwiebeln zu den Kichererbsen in die Schale geben.

Dressing: Alle Dressing-Zutaten in ein verschließbares Gefäß mit großer Öffnung geben. Beim Thymian werden nur die Blättchen verwendet. Das Gefäß schließen und kräftig schütteln und mit grobem Meersalz mit Bio-Algen abschmecken. Das Dressing über die Tomaten und Kichererbsen geben.

Brot:Ciabatta in daumendicke Scheiben schneiden mit Olivenöl in einer Pfanne anrösten.

Salat noch mal vermengen, mit einer Prise grobem Meersalz mit Bio-Algen bestreuen und mit geröstetem Brot servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Garnelen-Mango-Bowl.Foto: (c)Aquasale

Garnelen-Mango-Bowl

Zutaten (für 4 Portionen): 200 g Jasmin Reis, 1 feste Mango, ½ Gurke, ½ Bund junger Lauch½ Bund Zitronenmelisse, 150 g Joghurt, Saft und Abrieb einer unbehandelten Limette, 1 TL Honig, 1 Prise grobes Meersalz mit Bio-Algen, 300 g geschälte Garnelen, 1 EL Butter, 1 Zehe Knoblauch

Zubereitung:Reis mit doppelter Menge Wasser kochen. Die Mango schälen, halbieren und vom Kern befreien. Anschließend die beiden Frucht-Hälften in dünne Scheiben schneiden und auffächern. Die Gurke mit warmem Wasser abwaschen und mit der Schale in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden.

Zitronenmelisse waschen und trocken tupfen. Joghurt mit dem Limetten-Saft und -Abrieb in eine Schale geben. Honig und eine Prise Grobes Meersalz mit Bio-Algen hinzufügen und alles so lange verrühren bis eine glatte Masse entsteht.

Garnelen gegebenenfalls von Schale und Darm entfernen. Anschließend mit der Butter und einer angedrückten Knoblauchzehe in einer Pfanne anbraten und mit grobem Meersalz mit Bio-Algen abschmecken. Alles in der Schale anrichten und mit Zitronenmelisse und Limettenscheiben garnieren. Als frisches Topping mit Limettensaft beträufeln.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

(Rezepte und Fotos: Aquasale Grobes Meersalz mit Bio-Algen)

Die neue Aquasale-Mischung besteht aus grobem, naturbelassenem Meersalz und 10 % Algen aus kontrolliert biologischem Anbau. Das Produkt enthält weder Trennmittel noch Geschmacksverstärker und ist für die vegane Ernährung geeignet. Passt zu Meeresfrüchten, Gemüse und Salat. Die Mühle hat ein hochwertiges Keramikmahlwerk.

Weitere Informationen:
www.salzwerke.de
www.aquasale.de

Werbung ohne Bezahlung