Deutsche Wein- und Sommelierschule eröffnet Campus in Würzburg


Ziel ist es, ab Januar 2009 vor Ort in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt, ein systematisches Wein-Fortbildungsprogramm für Gastronomie, Tourismus, Weinerzeugung, Weinhandel und Weininteressierte anzubieten.

Das Angebot reicht von ein- über mehrtägige Sensorikseminare bis hin zur berufsbegleitenden Fortbildung zum "Wine Expert". So können Existenzgründer im Wein-Business, die über keine einschlägige Berufserfahrung verfügen, Weinfachwissen aufbauen oder perfektionieren. "Wine-Expert" heißt dazu die modulare Ausbildung, die je nach Anspruch zu den renommierten Weiterbildungen "Sommelier (IHK)" und "Weinfachberater (IHK)" führen können.

Daneben gibt es eine Vielzahl von Tagesseminaren zu Themen wie "Die Vielfalt des Rieslings" oder "Die Harmonie von Speise und Wein", aber auch ein spezielles Rotweinseminar oder Exkurse in die "Weinsensorik". Ebenso steht ein "Weinprobenleiterseminar" auf dem Schulungsprogramm, wie auch das Thema "Franken – sein Terroir und seine Winzer" – ein sehr an der Praxis orientiertes Tagesseminar, das nicht in den Schulungsräumen der IHK, sondern direkt vor Ort in einem renommierten Würzburger Weingut stattfindet.

Weitere Informationen:
www.weinschule.com
www.wuerzburg.ihk.de

(Die Links wurden am 11.11.2008 getestet.)