Werbung/Tchibo mit Rarität des Jahres 2018 „Äthiopien Aricha“

Hamburg. – Zu Weihnachten bringt der Kaffeeröster aus dem Norden Deutschlands seine Rarität des Jahres „Äthiopien Aricha“ heraus. Diese ganz besondere und seltene Filterkaffee-Spezialität gibt es in einer schicken weihnachtlich-roten Geschenkaromadose. Sie ist das ideale Geschenk für Kaffeeliebhaber und alle, die sich einen besonderen Genuss gönnen wollen.

Äthiopien gilt als das Ursprungsland des Kaffees. Das Land im Osten Afrikas ist weltweit bekannt für seine exquisiten Kaffees. Von hier stammen die sorgfältig ausgewählten und von Hand gepflückten Kaffeekirschen für die Rarität des Jahres 2018 von Tchibo: „Äthiopien Aricha“.

Das Besondere an dieser Premium-Filterkaffee-Spezialität ist der mild-elegante Geschmack mit einer Nuance reifer Trauben. Dieses Aroma entsteht durch eine besondere Aufbereitung im Ursprungsland. Die kostbare Ernte wird nach dem Pflücken auf „African Beds“ in der warmen Sonne getrocknet – ohne dass Fruchtfleisch und Kern zuvor voneinander getrennt werden. Erst anschließend werden die Kaffeebohnen von ihrer Schale befreit und in der Röstung veredelt. Diese sogenannte „ungewaschene“ Aufbereitung sorgt für das einzigartige Aroma und den unvergleichlichen Genuss.

Die Fakten im Überblick:
Name: Rarität des Jahres „Äthiopien Aricha”
Herkunft: Yirgacheffe, Äthiopien
Lage: Aricha, auf einer Höhe von etwa 2.000 Metern
Geschmack: Feiner, milder Kaffee mit einer Nuance reifer Trauben
Qualität: 100 % Arabica-Bohnen
Preis: 19,99 € / 250 g ganze Bohne

Verfügbarkeit: Ab dem 10. Dezember 2018 mit einer attraktiven Geschenkdose in den Tchibo Filialen sowie online  erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Weitere Informationen:
www.tchibo.de/raritaet
www.tchibo.de

Titelbild: Tchibo Rarität des Jahres „Äthiopien Aricha”