Silke Kobr / Coco Lang: Plätzchenglück

München. – Jetzt aber ran an die Backbleche! Denn ohne Plätzchen, Platzerl, Kekse geht es nicht zur Advents- und Weihnachtszeit.

Dieses soeben erschienene Buch fördert die Backlust ungemein.

Unentbehrliche klassische Rezepte wie Zimtsterne, Bethmännchen, Mandelspekulatius, Nürnberger Springerle etc. machen ebenso Appetit wie neue Kreationen à la Plätzchen am Stiel, Stollentorte, Apfelbrot, Wiener Herzen. Und wer will nicht Makronen mit Walnuss, Pistazien, Zimt, Mokka, Orangen, Kokos oder Mandel-Schoko genießen!

Wenn es ein kalter Winter werden sollte (?), wärmen heiße Marzipanschokolade, Apfelpunsch, Adventslikörchen und Glühwein von innen.

Zwischen die Rezepte eingestreut sind adventliche Gedichte und Kinderverse.

Über die Autorinnen: Silke Kobr hat Germanistik und Geografie studiert. Sie arbeitet als Lehrerin und Kochbuchautorin, u.a. hat sie die Rezepte für „Mahlzeit – Kluftingers Allgäu-Kochbuch“ entwickelt. Coco Land schafft als Food-Fotografin in München stimmungsvolle kulinarische Bilderwelten.
Autorin: Doris Losch

Brikada-Empfehlung: In diesen Wochen unentbehrlich!

Silke Kobr/ Coco Lang: „Plätzchenglück – 90 verführerische Rezepte für die Weihnachtszeit“, Hardcover, 192 Seiten, Euro 14.99, ISBN 978 3 9596 1253 1, erschienen im Christian Verlag, München.

Weitere Informationen:
www.christian-verlag.de