Werbung/Neu auf dem Markt: RumChata – ein Cremelikör der Generation 2.0

Owen/Teck. – Gute, nein beste Nachrichten für Freunde edler Liköre! RumChata, ein Cremelikör aus den USA, betritt nun erstmals den deutschen Markt. Das Besondere an diesem Sahnelikör ist die gekonnt abgestimmte Rezeptur.

Der Sahnelikör verspricht ein außerordentliches Geschmackserlebnis. Dazu tragen bei: die sensibel kreierte Rezeptur aus fünffach destilliertem karibischem Rum, feinster Sahne aus Wisconsin und von Hand verlesenen ausgewählten Gewürzen aus der ganzen Welt wie beispielsweise Vanille und Zimt.

Kreiert wurde RumChata von Tom Maas, dem ehemaligen Vize-Chef für Gloubal Bourbon Development von Jim Beam. Dem Experimentierfreudigen gelang mit dem neuen Sahnelikör ein geschmacklich in sich völlig runder Drink. Ein echter Allrounder, den man saisonunabhängig trinken und genießen kann: ob auf Eis, gerührt, geschüttelt oder gerne auch gebacken. Ob pur, in einer Vielzahl von Minis, in Longdrinks, Cocktails, Martinis, Kaffeespezialitäten oder – auch wahnsinnig lecker – in Desserts, Nachtischen oder Pralinen.

Für alle Feinschmecker, Trendsetter, Naschkatzen, Genießer, Follower des guten Geschmacks und alle die, die Lust auf ihren ganz eigenen Genuss-Drink-Moment haben.

 

RumChata Schoko Muffins

Zutaten: 200 g Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, 5 g Kakao, 100 g Zucker; 1 Pk. Vanillezucker, 125 g weiche Butter, 2 Eier, 5 EL Rum (z.B.RumChata), 50 g Schokoraspeln optional Nüsse

Zubereitung:
1: Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2: In einer Rührschüssel das Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker vermischen.
3: In einer weiteren, größeren Rührschüssel die weiche Butter, Eier und Sahnelikör verrühren. So viel Sahnelikör dazugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Schokoraspeln unter den Teig heben.
4: Den Teig gleichmäßig in die Mulden der Silikon-Muffinformen geben. (Metallformen vorher einfetten!)
5: Muffinform auf einem Blech (Metallformen auf einen Rost) auf der zweiten Schiene von unten in den vorgeheizten Backofen schieben und etwas 15 Minuten backen.

Pink Chata
Zutaten: 4 cl Rum (z.B. RumChata), 1 cl Gewürzlikör (z.B. Giffard Mangalore), 3 cl Granatapfelsaft, 2 Tropfen Rosenwasser.
Zubereitung: Alle Zutaten in den Shaker geben und 15 – 20 Sekunden kräftig schütteln. In ein vorgekühltes Glas einschenken, mit Sternanis oder Zimt verzieren.

Iced Coffee
Zutaten: 1 Teil Rum (z.B. RumChata, 3 Teile Kaffee (kalt), Eiswürfel.
Zubereitung: Abgekühlten Kaffee in ein mit Eis gefülltes Glas geben, Sahnelikör hinzugeben. Wer mag gibt noch zwei, drei Eiswürfel dazu.
(Quelle: Alexandra Köhnlechner Marketing & Medien)

 

 

 

Im Überblick:

RumChata (15% vol. 70cl e), wird in den USA hergestellt. Empfohlener Verkaufspreis 16,99 Euro. Erhältlich über: KaDeWe, rumundco.de, amazon.de, www.rumchata.com, importiert über Mack&Schüle, Owen/Teck

Weitere Informationen:
www.mack-schuehle.de

Titelbild (v.l.): Iced Coffee, Pink Chata, RumChata (Foto (c): because, RumChata Schoko Muffins