Gluten Free Magazin: Glutenfrei backen – lecker und easy

München. – Seit einem Jahr begeistert das Gluten Free Magazin Menschen, die glutenfrei leben. Die Ausgabe von Gluten Free Nr. 5 hält wieder mehr als 40 glutenfreie Rezepte parat. Unter anderem erfahren Leserinnen und Leser, wie Brot und Brötchen glutenfrei gelingen.

Für Menschen, die auf Gluten verzichten, ist das Backen oft die größte Herausforderung. Die neue Ausgabe von Gluten Free überzeugt mit geprüften Rezepten aus der glutenfreien Backstube, zum Beispiel für eine Ciabatta, der man das Fehlen von Weizen und Gluten nicht ansieht und die wie frisch vom Bäcker schmeckt. Zusätzlich gibt es unter anderem Koch- und Backideen mit saisonalem Obst und Gemüse, ein Kürbis-Menü von Marcus Beran und Schmankerl wie auf dem Oktoberfest. Neben dem Genuss trumpft das Magazin mit viel Wissenswertem auf: Es gibt einen Produkttest zu glutenfreiem Müsli, Informationen zu Gluten in Kosmetik, Expertenhinweise zu Alltagsvorsorge, Versicherungen & Co., Tipps für einen Städtetrip nach Berlin, und in Trudels Backschule erfahren Leserinnen und Leser, wie sie glutenfreien Nudelteig zubereiten.

Gluten Free richtet sich an Menschen mit Zöliakie, einer Weizen- oder Glutenunverträglichkeit sowie an alle, die bewusst auf Weizen und Gluten verzichten. Das Magazin erscheint viermal jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer Auflage von 40.000 und ist im Zeitschriftenhandel und Bahnhofsbuchhandel erhältlich. Die Einzelausgabe kostet in Deutschland 3,90 Euro. Zudem gibt es Gluten Free im Abonnement und als E-Paper.

Weitere Informationen:
www.glutenfree-magazin.de

Titelbild: Gluten Free Magazin Nr. 5.