Neu: Eine Seltenheit zum Genießen: Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 4 aus Indien

Hamburg. – Die Kaffeereise geht weiter. Diesmal nimmt der Hamburger Kaffeeröster für seine Privat Kaffee Rarität No. 4 Indien als Kaffeeursprungsland ins Visier.

In den tiefen Wäldern Südwest Indiens, in der Nähe des Bhadra Tiger Reserve, befindet sich auf über 1.500 Metern Höhe die Farm Yelnoorkhan – der Ursprung der Bohnen der Privat Kaffee Rarität No. 4 und des Cafissimo Grand Classés „India Bhadra“. Die Hochlandregion ist von hohen Niederschlägen und konstant niedrigen Temperaturen gekennzeichnet.

Die limitierte Edition überzeugt durch einen fein würzigen Geschmack und eine angenehme Röstnote mit Anklängen von edlem Kakao.

Auf einen Blick:
Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 4 und Cafissimo Grand Classé Espresso „India Bhadra”
Herkunft: Yelnoorkhan Estate, Indien
Geschmack: Vollmundig und leicht würzig, begleitet von einer edlen Kakao-Note
Qualität: 100 % Arabica-Bohnen
Preis: 5,49 € / 250 g Filterkaffee Ganze Bohne; Cafissimo Grand Classé Espresso 3,99 € / 10 Kapseln
Verfügbarkeit: Ab sofort in den Tchibo Filialen sowie im Tchibo Online-Shop erhältlich solange der Vorrat reicht.

Noch ein Wort zur Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance (die hinter den Siegel Rainforest Alliance und UTZ steht) sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.
(Quelle: Tchibo)

Weitere Informationen:
www.tchibo.de/raritaet