Peter Berthold/Gabriele Mohr: Vögel füttern – aber richtig

Stuttgart.- Vögel ganzjährig füttern! Das war jahrzehntelang verpönt und widersprach der Meinung kritischer Naturschützer. Heutzutage hat sich die Ansicht grundlegend geändert.

Die fortschreitende Zerstörung von Lebensraum und Nahrungsgrundlage führen zum dramatischen Rückgang unserer heimischen Vogelwelt. Zum Gegensteuern wird es höchste Zeit – so das engagierte Autorenduo.

Das bedeutet: ganzjährig füttern, um ganzjährig zu helfen. Doch es muss auch richtig geschehen. Im Kosmos-Buch, das nun in komplett neuer Auflage erschienen ist, geben die beiden Autoren handfeste Informationen, Ratschläge und Tipps. Kenntnisreich beschrieben werden z.B. geeignete Futterspender, wie man Vogelfutter selber herstellt sowie natürliche Futterquellen im Garten. Wer ein Futterhaus selber bauen möchte, findet ebenfalls entsprechende Anleitung.

Brikada-Empfehlung: Jeder Vogelfreund sollte sich mit der Thematik Vogelfütterung intensiv beschäftigen. Der mit prachtvollen Fotos ausgestattete Bestseller – über 75 Vogelarten im Porträt – bietet sich als unverzichtbare Informationsquelle an.
Autorin: Brigitte Karch

Über die Autoren: Beide sind ausgesprochene Experten auf ihrem Fachgebiet: Prof. Dr. rer.nat. Peter Berthold und Gabriele Mohr. Einst an der Vogelwarte Radolfzell gemeinsam tätig, sind sie nun vor allem im Naturschutz bzw. bei verschiedenen Großversuchen und Naturschutzprojekten aktiv.

Professor Peter Berthold/Gabriele Mohr: Vögel füttern, aber richtig; 214x172x15 mm (LxBxH), 197 Farbfotos, 2017 in der 4. Auflage bei Franckh-Kosmos-Verlag, Stuttgart, erschienen.

Weitere Informationen:
kosmos.de

Titelbild: Gestaltung der Vorderseite: GRAMISCI Editorialdesign. Motiv: Rotkelchen. Foto: ©Daniel Montanus