Elli Michler: Das Glück, diese goldene Kugel … Gedichte und Gedanken

München. – Am 18. November dieses Jahres jährte sich der 3. Todestag der weithin bekannten und geschätzten Lyrikerin Elli Michler. Es ist dem unermüdlichen Schaffen ihrer Tochter, Barbara Michler, zu verdanken, dass das Werk ihrer Mutter nicht in Vergessenheit gerät, sondern weiterhin fortlebt.

Umso erfreulich ist es, dass mit dem vorliegenden Taschenbuch erneut ein kleines Gedichtsbändchen vorliegt. Unterteilt in Kapitel Momente des Glücks, Einklang mit sich selbst, Bekenntnis zum Leben in unserer Welt, Im Namen der Liebe, Wunder der Schöpfung und schließlich das titelgebende Kapitel Das Glück, diese goldene Kugel … geben die inhaltliche Richtung der Gedichte vor.

Gerade in unserer schnelllebigen Zeit, in der sich viele Menschen nach Orientierung im Alltag sehnen und auf der Suche nach wegweisender Sicherheit sind, dürften die Gedichte und Betrachtungen der lebensklugen Elli Michler willkommene Lebenshilfe bieten. Dabei ist Glück wohl tatsächlich eine goldene, ja auch rollende Kugel. Man muss das Glück erhaschen, festhalten und achtsam damit umgehen. In ihrem Schlusskapitel Zurück zu den Wurzeln des Glücks spricht Elli Michler ihre Lebenserfahrung aus: „Wer das Glück zu erjagen versucht, wird es auch heute niemals erreichen. Auch lässt es sich nicht kaufen … Es geht vielmehr um einen inneren Reichtum …“.

Brikada-Empfehlung: Ein Gedichtband, der zum Nachdenken anregt. Wer es versteht, die wohlgesetzten Gedanken zwischen den Zeilen zu verinnerlichen, hält die goldene Kugel (fast) schon in Händen …
Autorin: Brigitte Karch

Elli Michler (1923–2014)

 

Über die Autorin: Elli Michler, 1923–2014, war eine äußerst beliebte deutsche Lyrikerin. Ihre Gedichte haben vor allem religiösen Inhalt. Für ihr lyrisches Gesamtwerk erhielt sie das Verdienstkreuz am Bande.

Elli Michler: Das Glück, diese goldene Kugel … Gedichte und Gedanken;156 Seiten, kartoniert, 18 cm, 9,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versand, ISBN / Code: 978-3-8367-1095-4; 1. Auflage September 2017, erschienen bei Topos plus Verlagsgemeinschaft, Kevelaer / Don Bosco Verlag, München.


Weitere Informationen:
www.topos-taschenbuecher.de
www.ellimichler.de

Umschlagabbildung: Ezhewika/shutterstock.com