W.E.G.: Wiedereinstieg als Gründerin – Chance für beruflichen Neuanfang

 

 

 

 

Neben der Vermittlung des Wissens für eine erfolgreiche Gründung, sind auch die Vernetzung und der regelmäßige Austausch ein wichtiger Bestandteil des Lehrgangs. Ziel ist, dass die Gründerinnen ein durchdachtes und realistisches Konzept für ihren individuellen Weg in die Selbstständigkeit entwickeln.

Frauen suchen nach der familienbedingten Erwerbspause oft einen geeigneten Weg zum beruflichen Wiedereinstieg. Eine selbstständige Tätigkeit kann Familie, Beruf und die eigenen Qualifikationen miteinander vereinbaren. Der W.E.G.-Basiskurs vermittelt den Teilnehmerinnen tiefgreifende Kenntnisse über die Gründung und ermutigt dazu, Visionen zu entwickeln und mit der Realität abzugleichen. Sowohl Einzel- als auch Gruppenarbeit, moderierte und freie Seminareinheiten und Experten aus dem Gründungsbereich geben den Teilnehmerinnen das Handwerkzeug für eine erfolgreiche Gründung. Neben den festen Kurstagen treffen sich die zukünftigen Unternehmerinnen auch in Kleingruppen. Hier werden Seminarinhalte erarbeitet, Ziele besprochen und Hausaufgaben gemeinsam angefertigt. Zum Abschluss des Kurses hat jede Teilnehmerinnen einen kurzen Businessplan erarbeitet, der auch in der Gruppe präsentiert wird.

Der nächste W.E.G. Basiskurs startet am 5. April 2016. In einem Zeitraum von drei Monaten finden 18 Kurstage, jeweils von 09.00 – 13.00 Uhr, statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Der Basiskurs kostet 420 EUR.

Am 10. März 2016 können sich Interessenten bei der W.E.G. Informationsveranstaltung unverbindlich und kostenlos über Ablauf, Ziele und Inhalte des Kurses von 11.00 – 12.00 Uhr informieren. Um Anmeldung unter kanis@gr-m.de oder 089-22 84 15 83 wird gebeten.

Weitere Informationen
www.guide-muenchen.de

Titelbild: Copyright: bk