Universität Witten/Herdecke: Zwei Semester „Schnupper-Studium“

Kulturmanagement oder Kulturwissenschaften? Philosophie oder ein anderes Fach aus den Geistes- und Sozialwissenschaften? Oder möchte ich künstlerisch tätig werden? Wer sicher gehen möchte, seine Entscheidung nicht blindlings, sondern gut informiert zu treffen, tut gut daran, im Vorfeld einmal studieren zu „probieren“. Im vergangenen Jahr hat die Universität Witten/Herdecke (UW/H) aus diesem Grund das „Orientierungsstudium Kultur und Gesellschaft“ ins Leben gerufen.

Bildtext (r.): Universität Witten/Herdecke aus der Luft. Foto: Universität Witten/Herdecke 

Interessierte erhalten auch im Sommersemester 2014 wieder die Möglichkeit, sich zwischen unterschiedlichen Fachrichtungen zu orientieren und über die unterschiedlichen Berufsperspektiven in diesen Fächern zu informieren. Das Studium richtet sich an Abiturienten, die sich zum Ende der Schulzeit noch nicht darauf festlegen wollen, was sie studieren und welchen Beruf sie damit fürs Leben anstreben, sondern die sich gründlich und intensiv darüber informieren wollen, welche Studienmöglichkeiten es gibt und welche am besten zu ihren Interessen und Fähigkeiten passen.
Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 24. März 2014 möglich.

Weitere Informationen
www.uni-wh.de/orientierungsstudium

Titelbild: Studieren „probieren“ an der Universität Witten/Herdecke. Foto: Universität Witten/Herdecke