Baden-Württemberg: Auftakt für Frauenwirtschaftstage 2013: Vielfalt als Chance

 

In der Auftaktveranstaltung diskutierten Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik das Thema „Vielfalt managen: Wirtschaftsfaktor für Unternehmen und Chance für Frauen“. Die Zukunftsforscherin, Jeanette Huber, zeigte in ihrer Keynote auf, wie sich die Zukunft erfolgreich mit Diversity gestalten lässt. Preisträger des Deutschen Diversity Preises 2013 geben Praxistipps, wie ein erfolgreiches Diversity-Management sowohl in kleinen als auch in großen Unternehmen gelingt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Dach der vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft initiiertenrganisationen und Verbände landesweit mehr als 100 Veranstaltungen in Baden-Württemberg an. Betriebe, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie alle interessierten Frauen und Männer sind eingeladen, sich in diesen regionalen Veranstaltungen zu informieren und beraten zu lassen.

Etwa 50 Veranstaltungen werden in diesem Jahr unter dem Leitthema Diversity-Management angeboten. Die übrigen Veranstaltungen widmen sich, wie auch in den Vorjahren, den Themen: „Frauen auf dem Weg in Führungspositionen“, „Unternehmerinnen“, Unternehmensnachfolge/Existenzgründung“, „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“, „Vernetzung und Kooperation“ und „Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf“.

Weitere Informationen:
www.frauenwirtschaftstage.de
www.mfw.baden-wuerttemberg.de

 

Bildtexte (v.o.): Blick ins Publikum; Jeanette Huber; großes Interesse an den Frauenwirtschaftstagen. 

Fotos: Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg