Stiftung Warentest: Vier kostenlose Leitfäden zum Thema Lernformen


Das Wissen, das man in der Schule, der Universität oder Ausbildung erwirbt, reicht heute nicht mehr aus für ein ganzes Berufsleben. Zukünftig wird es zu häufigem Arbeitswechsel und mehrfachem Komplettaustausch der Wissensbasis kommen. Um dies leisten zu können, sind Lernende auf flexible Lernformen angewiesen. Doch jede Lernform hat ihre Vor- und Nachteile und nicht jede eignet sich für jeden. Die Stiftung Warentest hat nun vier Broschüren entwickelt, die die wichtigsten Fragen zum Thema Lernformen beantworten.

Die erste Broschüre „Lernformen kompakt“ gibt zunächst einen Überblick über die verschiedenen Formen des Lernens. Darauf folgen die Broschüren „Präsenzveranstaltungen kompakt“, „Fernunterricht kompakt“ und „E-Learning kompakt“. Hier erfährt man, welche Lernform am besten zu einem passen, wo man Angebote finden, wie man gute von schlechten Kursen unterscheidet und ob man Aussichten auf Fördergelder hat.

Quelle: Stiftung Warentest

Weitere Informationen sowie Abruf der vier Broschüren: www.weiterbildungstests.de, Rubrik „Infodokumente“.

(Der Link wurde am 02.10.2006 getestet.)