Wenka Wentzel: „Generation Girls’Day“


Mit "Generation Girls’Day" ist nun das Ergebnis dieser umfassenden Arbeit erschienen. "Junge Frauen der Generation Girls’Day wachsen in einem gesellschaftlichen Klima auf, in dem Chancengleichheit selbstverständlich zu sein scheint, aber schon bei ihrer Berufswahl wird deutlich, dass es weiterhin hemmende Faktoren für eine gleichberechtigte Teilhabe gibt", sagt Autorin und Mitherausgeberin Wenka Wentzel vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Neben Analysen zur umfangreichen Evaluation des Mädchen-Zukunftstages erläutern Gastbeiträge namhafter Expertinnen und Experten aktuelle Diskurse und Forschungsergebnisse. "Generation Girls’Day" behandelt die Geschichte von zehn Jahren Girls’Day, zeigt messbare Erfolge des Mädchen-Zukunftstags, erläutert die heutigen Ziele junger Frauen und bündelt das Wissen über geschlechtsspezifische Berufsorientierung.

brikada-Bewertung: Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag findet seit 2001 jährlich im April statt und ist das weltweit größte Berufsorientierungsprojekt speziell für Mädchen. Das Buch „Generation Girls’Day“ ist eine spannende Lektüre über den weiblichen Nachwuchs in Deutschland.

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Wenka Wentzel, Sabine Mellies, Prof. Barbara Schwarz (Herg.): „Generation Girls’Day“, Paper Back, 255 Seiten, 24,90 Euro, ISBN 978-3-940755-83-4, erschienen bei Budrich UniPress.

Weitere Informationen:
www.girls-day.de
www.kompetenzz.de
www.budrich-unipress.de

Bei Amazon kaufen