Cartier-Businessplan-Wettbewerb gestartet


Die bundesweite gründerinnenagentur als das einzige deutschlandweite Kompetenzzentrum des Bundes für alle Phasen der Unternehmensgründung von Frauen ist mit der Leiterin, Iris Kronenbitter, in der internationalen Jury vertreten:
"Wir möchten explizit auch deutsche Gründerinnen ermutigen, sich an diesem weltweit renommierten Wettbewerb zu bewerben, die Teilnahme lohnt sich: Neben einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Dollar erhalten die Gewinnerinnen über ein Jahr ein professionelles Business-Coaching, das ihnen dabei hilft, ihr Unternehmen noch besser zu positionieren. Die globale Ausrichtung des Cartier-Wettbewerbs ermöglicht es den Preisträgerinnen darüber hinaus, auch außerhalb von Deutschland relevante Geschäftskontakte zu knüpfen. Der Wettbewerb hat eine wichtige Signalwirkung für angehende Unternehmerinnen, denn er zeigt, wie erfolgreich Frauen mit guten Geschäftsideen am Markt sein können."

Beim "Cartier Women’s Initiative Award" werden die Gründungsideen aus dem Raum Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika, Naher Osten-Nordafrika, Nordamerika und Subsahara-Afrika bewertet. Je eine Unternehmerin aus den genannten Regionen wird mit dem Award ausgezeichnet.
Auch deutsche Gründerinnen können sich für den "Cartier Women’s Initiative Award 2012" bewerben!

Bewerbungsschluss: 13. März 2012, 10 Uhr MEZ

Weitere Informationen:
www.cartierwomensinitiative.com

(Der Link wurde am 10.02.2012 getestet.)