16. Sommerakademie der Kinder-Akademie Fulda


In der 16. Sommerakademie der Kinder-Akademie Fulda werden die zentralen Fragen des Klimaschutzes, der Energieversorgung, der verantwortungsvollen Nutzung von Energieressourcen und der Energieeinsparung aus interdisziplinären Blickwinkeln thematisiert und in 12 ganztägigen einwöchigen Workshops unter der Leitung von Wissenschaftlern, Forschern, Handwerkern und Künstlern interdisziplinär beleuchtet. Wie Menschen mit ihrer Energie, aber eben auch mit ihren Energiebedürfnissen vernünftig, weitsichtig, Ressourcen schonend, innovativ und gerecht im globalen Zusammenhang umgehen, wird in den Workshops beleuchtet und hinterfragt und soll die teilnehmenden Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren zum Tüfteln, Forschen und Ausprobieren animieren.

Die Workshops sind mittlerweile fast alle ausgebucht. In zwei Workshops sind noch wenige Plätze frei: Workshop: Der tanzende Mensch- ein Kraftwerk voller Energie (für Kinder ab 9 Jahren), unter der Leitung von Marlen Schumann, Tänzerin, Choreografin, Leipzig und Jana Rath, Tänzerin, Leipzig. Termin: 5. bis 9. Juli.

Freie Plätze gibt es ebenfalls noch im Workshop Der Bananen-Minimotor (für Kinder von 5 bis 8 Jahren). Termin: 2. bis 6. August 2010.

Die Veranstaltung findet vom 5. Juli bis 13. August 2010 in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Fulda und der Hochschule Fulda statt.

Weitere Informationen:
www.kaf.de

(Der Link wurde am 11.06.2010 getestet.)