bga: Bundesweiter Aktionstag „Nachfolge ist weiblich!“


Bisher liegt der Frauenanteil bei Betriebsübernahmen je nach Bundesland lediglich bei 13 bis 23 Prozent, nur jedes zehnte Familienunternehmen wird einer Tochter übergeben. Mit einem bundesweiten Aktionstag "Nachfolge ist weiblich!" machte die bundesweite gründerinnenagentur (bga) mit vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen zum Thema "Unternehmensnachfolge durch Frauen" auf den dringenden Handlungsbedarf aufmerksam.

Ziel ist es, das große Potenzial von Frauen als zukünftige Chefinnen sichtbar zu machen. Der Aktionstag wurde bereits 2007 federführend vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie initiiert. Hauptakteure sind die Mitglieder einer Task Force aus mehr als hundert starken Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Beratung. Der Aktionstag bietet gebündelt regionalspezifische Veranstaltungen und Aktivitäten und zeigt die zahlreichen Chancen auf, die in einer stärkeren Einbeziehung von Frauen in die Unternehmensnachfolge liegen. Veranstalter sind u.a. die Partner der nexxt-Initiative sowie Expertinnen und Experten der Nachfolge, die in Kammern, Ministerien, in der freien Wirtschaft oder in der Forschung arbeiten.

Weitere Informationen:
www.gruenderinnenagentur.de

(Der Link wurde am 04.06.2010 getestet.)