DASA-Jugendkongress mit aktuellem Programm online


Informationen über Berufsbilder, Berufswege und Ausbildungsmöglichkeiten stehen im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung. Ab sofort gibt es Informationen zum aktuellen Programm unter der Adresse www.dasa-jugendkongress.de im Internet.

Der Jugendkongress bietet einen Mix aus Talkrunden, Gesprächsinseln, einem Markt der Möglichkeiten und einem bunten Begleitprogramm. Alle Einzelheiten hierzu sind nun abrufbar. Weiterführende Links zu den beteiligten Organisationen sorgen für einen ersten Überblick. Wer also schon jetzt Kontakt mit seinem "Lieblingsunternehmen" aufnehmen möchte, erhält die nötigen Angaben dazu auf der frisch gefüllten Internetseite. Von A wie Agrarberufe bis zu Z wie Zoll reicht dabei die Bandbreite.

Für Lehrkräfte gibt es neue Unterrichtsmaterialien mit aktuellen Themen vom Mindestlohn bis zur Streitkultur zur gezielten Vor- und Nachbereitung zum kostenfreien Herunterladen. Das Unterrichtsarchiv bietet darüber hinaus einen reichhaltigen Fundus für die Berufsorientierung in der Schule.

Veranstalter sind neben der DASA, die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
www.dasa-dortmund.de

(Der Link wurde am 26.07.2009 getestet.)