MVHS: Schule … anders machen!?!


250.000 Jugendliche bleiben jedes Jahr in Deutschland sitzen, 80.000 verlassen die Schulen ohne Abschluss, ein Fünftel der 15-Jährigen hat massive Leseschwächen. Auch ohne die Ergebnisse der Pisastudie ist die Krankheit des Schulsystems kaum übersehbar. Viele positive Beispiele aus dem In- und Ausland beweisen, dass andere Lernkulturen und Schulen möglich sind. Schulen, die auf Frontalunterricht, Fächer, Zensuren und klassische Sitzordnung verzichten, Kinder die in der Schule jahrgangsübergreifend und selbständig lernen, die zusammen und nicht gegeneinander arbeiten.

Das Münchner Schülerbüro e.V., eine Initiative von Schülerinnen und Schülern, die den Lebensraum Schule neu gestalten wollen, hat genug vom Jammern über die herrschenden Zustände an den Schulen. In der Reihe "Schule … anders machen!?!" lädt es gemeinsam mit der Münchner Volkshochschule zur offensiven Diskussion mit Schülern, Eltern, Lehrern und Bildungspolitikern ein. Als Diskussionsgrundlage werden filmische Beispiele gelungener Schulsysteme vorgestellt. Der Eintritt zu den Veranstaltungen am 31. März 2009, 5. Mai 2009, 19.00 Uhr und 16. Juni 2009, 19.00 Uhr, ist frei!

Weitere Informationen:
www.mvhs.de

Bildtext: Titelbild des Prospekts "Schule … anders machen!?!".

(Der Link wurde am 21.03.2009 getestet.)