Vorhang auf: Stiftung Theater Augsburg erhält Zuwachs

Cornelia Kollmer, Kuratoriumsvorsitzende der Haus der Stifter – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg, und Susanne Stippler, Stiftungsberaterin, freuten sich gmeinsam mit Intendant André Bücker. 

Denn er hat gut lachen: noch bevor es "ernst" wird und die neue Spielzeit beginnt, darf er, in seiner Eigenschaft als Schirmherr, die erste Zustiftung für die Stiftung Theater Augsburg entgegennehmen.

Aktuell zitiert: „Solche Termine würde ich gerne jede Woche wahrnehmen“, scherzte Bücker, als er den symbolischen Spendensack über 10.000 Euro in Händen hielt.

Der großzügigen Spenderin, die nicht genannt werden möchte, war eine nachhaltige Unterstützung des Theaters wichtig. Daher bedachte sie die Stiftung Theater Augsburg, die sich die Sanierung und Modernisierung des Theaters auf die Fahnen geschrieben hat. Durch Zuwendungen in das dauerhafte Vermögen wird darüber hinaus, nach Abschluss der Sanierung, der laufende Betrieb des Theaters gefördert.
(Quelle: Haus der Stifter)

Weitere Informationen:
www.haus-der-stifter-augsburg.de

Titelbild (v.l.): Intendant André Bücker, Cornelia Kollmer, Kuratoriumsvorsitzende, und Susanne Stippler, Stiftungsberaterin, Haus der Stifter. Foto: ©: Peter Fastl