Anzeige: MZH
Zurück drucken
Artikelbild: Elbphilharmonie Grosser Saal c_Michael Zapf.jpg

Elbphilharmonie Hamburg präsentiert Programm für Saison 2017/18

Im Großen Saal von Hamburgs neuem Konzerthaus und Wahrzeichen wurde gestern das Programm der kommenden Saison 2017/18 vorgestellt. Nach furiosen Auftaktveranstaltungen wie weltweit beachteten Eröffnungskonzerten, rasch aufeinanderfolgenden Konzerten und Festivals, startet die Elbphilharmonie Hamburg in ihre erste reguläre Spielzeit. Ticketkontingentierungen lassen auf extrem hohes Nachfrageinteresse schließen.

Das erneut sehr umfangreiche Programm steht für Kontinuität auf höchstem Niveau und entwickelt zugleich dramaturgische Linien und Akzente weiter. Vom Elbphilharmonie Sommer, der den August 2017 in einen klingenden Ferienmonat der Extraklasse verwandelt, bis zum Juni 2018 spannt sich ein Bogen aus gut 600 Konzerten mit Klassik, Jazz, Elektronischer Musik, World Music, Avantgarde und Pop.

Insgesamt werden in der neuen Spielzeit der Elbphilharmonie rund 850.000 Tickets aufgelegt werden. Im Laufe der Saison werden weitere Konzerte hinzukommen, wodurch sich die Anzahl der verfügbaren Tickets noch erhöhen wird. Der Online-Verkauf der Karten für Konzerte in der Saison 2017/18 beginnt am 12. Juni um 18 Uhr über den Webshop der Elbphilharmonie. Um möglichst vielen Menschen die Chance zu geben, sich Karten zu sichern, gibt es zum Vorverkaufsstart eine Mengenbegrenzung.
(Quelle: HHT)

Für alle, die ihren Kulturtrip nach Hamburg planen möchten, halten die Reiseexperten von Hamburg Tourismus die passenden Hamburg-Informationen, Hotelzimmer, Pauschalen und Tickets bereit.


Weitere Informationen:
www.elbphilharmonie.de
www.hamburg-tourismus.de

 

Titelbild: Großer Saal Elbphilharmonie Hamburg. Foto: © Michael Zapf

 

2017-05-09