Was haben MSC/FSC Fisch und Fußball-EM gemeinsam?

 

 

 

 

Auch wenn der Vergleich etwas gesucht erscheint, dennoch passt er: Fair zum Meer ist Fisch aus nachhaltiger, MSC-zertifizierter Fischerei und Fair zum Wald ist die Grillkohle mit FSC-Zertifikat. Und auch beim Fußball – aktuell zur UEFA EURO 2016 – ist Fairplay unverzichtbat.

Doch es gibt zwischen beidem noch mehr Gemeinsamkeiten:

Wussten Sie schon dass….

…es in der MSC-zertifizierten Wildlachsfischerei in Alaska wie beim Fußball einen An- und Abpfiff gibt? Von Türmen am Flussufer aus halten Beobachter fest, wie viele Lachse vom Meer in die Flüsse schwimmen. Sind ausreichend viele die Flussmündungen hochgeschwommen, wird die Fischerei eröffnet. Die Fangzeit beschränkt sich dann oft auf nur wenige Stunden am Tag – sie wird durch einen Anpfiff eröffnet und durch ein erneutes Signal wieder beendet.

…der Kautschuk, aus dem die EM-Bälle und viele Fußballschuhe hergestellt werden, oft ein Naturprodukt aus dem Wald ist? Mit FSC-Zertifikat für eine ökologisch rücksichtsvolle und sozial gerechte Waldbewirtschaftung können zertifizierte Bälle und Schuhe Wald und Menschen helfen.

… dass unsere Meere dafür verantwortlich sind, dass unseren Fußballern die Luft nicht ausgeht? Etwa die Hälfte des weltweiten Sauerstoffs wird von den Algen im Meer gebildet. Mit dem Kauf von umweltschonend gefangenem, MSC-zertifiziertem Fisch schützen Sie unsere Meere.

… weltweit so viele verschiedene Fischarten bekannt sind, wie Fußballfans ins EM-Stadion von Nizza passen – nämlich 32.000? MSC-zertifizierte nachhaltige Fischereien sorgen dafür, dass der Lebensraum Meer und seine vielfältigen Fischbestände für die Zukunft erhalten bleiben.

… die Eintrittskarten zur UEFA EURO 2016 in Frankreich auf FSC-zertifiziertem Papier gedruckt wurden? Die Karten sind also ein FSC-zertifiziertes Produkt und deshalb befindet sich auch auf der Rückseite jeder Eintrittskarte das FSC-Logo. Nebenbei leisten die EM-Karten so nicht nur einen Betrag zu Begeisterung der Fans, sondern auch zum verantwortungsvollen Umgang mit unseren Wäldern.

… es in 23 der 24 Teilnehmerländer der EM Fischprodukte mit MSC-Siegel zu kaufen gibt? Fische und Meeresfrüchte, die von MSC-zertifizierten Fischereien gefangen wurden, werden weltweit in 100 Ländern an mehr als 38.000 Standorten verarbeitet oder verkauft. Jeder dieser Standorte – ob Fischerei, Lieferant, Verarbeiter, Händler oder Restaurant – muss strenge Anforderungen erfüllen, um sicherzustellen, dass der Fisch zu seiner nachhaltigen Fischerei rückverfolgbar und korrekt ausgezeichnet ist.

…der Erhalt naturnaher Wälder ganz erheblich dazu beiträgt den Klimawandel zu verlangsamen und schädliche Treibhausgase zu binden, damit ist Leistungssport auch in Zukunft im Freien möglich? Andersherum formuliert: Die globale Entwaldung ist nach Schätzung von Wissenschaftlern für 25% des Treibhauseffekts verantwortlich. Das bedeutet, Entwaldung verursacht die Emission von Treibhausgasen und trägt damit dazu bei, dass die Luft die unserer Sportler atmen immer heißer und stickiger wird und dabei immer weniger Sauerstoff transportiert.

 

Weitere Informationen:
www.msc.org
www.fsc-deutschland.de