‚Pink Princess‘: The Lanesborough’s Tee-Kreation zu Ehren zweier Hoheiten

 

 

 

 

Chefkonditor Nicolas Rouzaud präsentiert rosa Patisserien im Glanz von Gold- und Silberdekorationen – gekrönt mit Schmetterlingen, Blumen und Blüten aus zartem Eis. Serviert werden die Köstlichkeiten im mondänen Regency-Speisesaal des Hotelrestaurants Céleste.
 

Gäste haben darüber hinaus die Wahl zwischen traditionellem, ofenfrischem Teegebäck mit Konfitüre, feinster Devonshire-Cream, raffinierten Finger-Sandwiches sowie einer Auswahl an 38 Teesorten, darunter Rose of the Orient, White Rose und White Peony. Abgerundet wird das königliche Angebot mit „Flower Dome“-Rhabarber-Käsekuchen, Erdbeer-Mousse „Rocher“, Kirschcreme-Eclair und Himbeer-Sablé-Biscuits. Im Preis des „Pink Princess Afternoon Tea“ ist natürlich ein Glas Taittinger-Champagner inkludiert. Zum Wohlauf die beiden Hoheiten!

 

Über das The Lanesborough (Foto: rechts):

Mit seiner traumhaften Lage im prestigeträchtigen Londoner Stadtteil Knightsbridge und seinem prachtvollen Blick auf den Hyde Park gilt The Lanesborough als eines der schönsten Luxushotels der Welt. Das Haus, erbaut auf der ehemaligen Residenz des Viscount Lanesborough, ist darüber hinaus wichtiger Anlaufpunkt für Liebhaber des Regency-Stils. Die elegante Umgebung, die exquisite Küche, die Liebe zum Detail und der weltbekannte Service geben dem Lanesborough seine unverwechselbare Note. Das herrschaftliche Anwesen bietet 93 Gästezimmer, darunter 43 Suiten, sowie einen privaten Butler-Service für alle Gäste. Gemanagt wird The Lanesborough von der renommierten Oetker Collection, die damit erstmals im Vereinigten Königreich Fuß fasst.
 

Weitere Informationen:
www.thelanesborough.co.uk