Guinness Buch der Rekorde: Siamkater Scooter feiert den 30. Geburtstag!

 

 

 

 

Seinen Geburtstag verbrachte er wie stets mit seinem Frauchen Gail Floyd. Serviert hat sie ihm seine Leibspeise Hühnchen und, so ist aus gut informierten Katzenkreisen zu hören, hat ihm auch ein liebevolles „Happy Birthday“ gesungen, Streicheleinheiten inclusive.

Gail Floyd hat den mutterlosen Kater – er hat im Alter von vier Wochen seine Katzenmama verloren – vor 30 Jahren aufgenommen. Seit dieser Zeit leben sie zusammen und bereisen gemeinsam die USA. Insgesamt 45 Staaten der USA haben sie schon gesehen. Scooter liebe es, neue Orte und neue Menschen kennen zu lernen, das erhalte ihn fit und jung. Gerne komme er auch mit, wenn Gail Floyd ihre Mutter im Altenheim besucht. Der attraktive Siamkater erfreut sich dort stets großer Aufmerksamkeit.

 

Bildunterschrift (o.): Guinness World Records: Scooter, älteste lebende Katze. Foto: © Guinness World Records

2014 hat er sich allerdings ein Bein gebrochen und braucht seitdem regelmäßige ärztliche Betreuung. Was jedoch seiner Lebenslust und seinem Lebenswillen keinen Abbruch tut.

Ad multos annos, Scooter! Miau! 
Doris Losch

  

Weitere Informationen:
www.guinnessworldrecords.de

 

 

Titelbild: Guinness World Records: Scooter, älteste lebende Katze. Foto: © Guinness World Records