Bad Wörishofener Stadtführerinnen ziehen positive Halbjahresbilanz

Auf der Halbjahressitzung der Bad Wörishofener Stadtführerinnen zogen die Leiterin der Gäste-Information im Kurhaus, Regina Habigt, und ihre Stellvertreterin Anne-Rose Baumhämmel, ein durchwegs positives Resümee.

So stieg die Anzahl der angebotenen Führungen zu den verschiedenen Themen um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr, besonders der Juni 2015 war ein starker Monat. Die Anzahl der durchgeführten Stadtführungen erhöhte sich sogar um 25,81 Prozent. Gleichzeitig erhöhte sich die Zahl der Teilnehmer an den Führungen um 25,64 Prozent.

Neu sind ab dem Jahr 2015 die Stadt- und Kurparkführung, die Kräuterführung und die Rosenführung. Im Winter werden erstmals Führungen über den 7. Bad Wörishofener Krippenweg angeboten.

Weitere Informationen:
www.badwoerishofen,de

Titelbild (v.l.): Die Stadtführerinnen Ulrike Karpstein, Karin Bendlin, Hannelore Walter und Lisa Scharf-Kuen mit der stellvertretenden Leiterin der Gäste-Information im Kurhaus Bad Wörishofen, Anne-Rose Baumhämmel, am Steinbrunnen vor dem Kurhaus, der Treffpunkt der Stadtführungen ist. Foto: Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen