Stofftaschentücher für Kunstprojekt beim Münsterland Festival part 8 gesucht

Die Luxemburger Künstlerin Diane Jodes sucht für ihre Ausstellungen während des Münsterland Festivals part 8 im Herbst noch Exemplare aus dem Münsterland. Rund 50 Stück hat sie von Bekannten und per Facebook-Aufruf aus ihrer Heimat schon erhalten. „Es wäre toll, wenn ich diese Taschentücher mit Exemplaren aus dem Münsterland zusammenbringen könnte“, sagt Jodes.

Erwünscht sind alle Stofftaschentücher, die sauber und aus Baumwolle sind. Denn Jodes möchte die Tücher bedrucken. Das Thema ist das Zusammenspiel von Märchen und Religion. Die Inspiration dafür stammt aus einem Graphikworkshop, an dem Jodes in den Osterferien im Kloster Bentlage in Rheine teilgenommen hat. Gemeinsam mit dem Belgier Thomas Amerlynck und dem Niederländer Patrick Mangnus hat sie dort Graphiken vorbereitet, die während des Münsterland Festivals zusammen mit anderen Werken der drei Künstler im Kunstverein Ahlen, Stadtmuseum Borken und Kloster Bentlage zu sehen sein werden.

Erste Drucke hat Diane Jodes bereits erstellt. Sie zeigen unter anderem den vergifteten Apfel, den Schneewittchen aß, und den verbotenen Apfel, den Adam und Eva aßen. Wie die Stofftaschentücher am Ende arrangiert werden, entscheidet Jodes wenn sie bedruckt sind. In jedem Fall werden die Besucher sie in den drei Ausstellungen während des Münsterland Festivals sehen können. Die achte Auflage des Festivals präsentiert vom 18. September bis 24. Oktober 2015 Kunst und Musik aus den Benelux-Ländern. Veranstalter ist der Münsterland e.V.

Wer sein Stofftaschentuch zum Kunstobjekt machen möchte, kann es bis zum 30. Juni an Münsterland e.V. – Münsterland Festival, Stichwort Taschentuch, Airportallee 1, 48268 Greven schicken.

Bildtext (o): Eine Verbindung des Froschkönigs zur Religion stellt Künstlerin Diane Jodes mit ihren Taschentüchern her. Foto: Münsterland e.V./Jodes

Das ausführliche Programm des Münsterland Festivals erscheint Anfang August. Dann startet auch der Kartenvorverkauf. Veranstalter ist der Münsterland e.V. Die Künstlerische Leitung obliegt Christine Sörries (Kreis Coesfeld).

Weitere Informationen:
www.muensterlandfestival.com

Titelbild: Erste Taschentücher hat Diane Jodes bereits bedruckt. Jetzt sollen noch zahlreiche Exemplare aus dem Münsterland hinzukommen. Foto: Münsterland e.V./Jodes