Istanbul Shopping Fest – ein Fest der Kulturen

Vom 6. bis zum 28. Juni lässt sich hier der aufregende Mix aus orientalischem Charme des Ostens und der Moderne des Westens besonders abwechslungsreich erleben.

Während der 23 Tage des Istanbul Shopping Fests öffnen die Geschäfte der Stadt ihre Türen mit erweiterten Öffnungszeiten und laden mit Aktionstagen wie dem Shoe & Bag Day oder dem Technology Day zum Bummeln ein – abgerundet von attraktiven Preisen, denn das breite Angebot weltbekannter Marken lockt durch besondere Kampagnen und Vergünstigungen.

Auch das Rahmenprogramm ist sehenswert: Traditionelle Eröffnungsparaden auf der İstiklal Caddesi im europäischen Stadtteil Beyoğlu und auf der Bağdat Caddesi im asiatischen Teil bilden am 6. Juni den Auftakt zu einem rauschenden Fest. An jeder Kreuzung der farbenfrohen Straßen besteht täglich die Chance, eine Feier, Fashion Show oder ein Konzert mitzuerleben.

 

Bildtext: Kortej. Foto: Copyright Istanbul Shopping Fest

Istanbul hat jedoch viel mehr zu bieten, als man zunächst erwartet: Die einzige Stadt der Welt mit eingeschlossenem Meer bietet eine wunderschöne Landschaft, spannende Kultur zum Anfassen, Entertainment, tolle Küche und natürlich vielfältige Shopping-Möglichkeiten. Der Osten trifft dabei immer wieder auf den Westen: Hier finden sich Moscheen, Kirchen und Synagogen; historische Basare reihen sich an Shopping Malls. Atemberaubende Sehenswürdigkeiten wie der Topkapı-Serail und der Dolmabahçe-Palast, wo die alten Sultane residierten, der Leanderturm (Kız Kulesi) aus antiken Legenden und die Hagia Sophia laden zum Entdecken ein. Auch eine Bootsfahrt zu den Prinzeninseln (Adalar) auf dem Mamarameer zwischen zwei Kontinenten bleibt unvergessen.

Weitere Informationen:
www.istshopfest.com

Titelbild: Osmanbey. Foto: Copyright Istanbul Shopping Fest