Bachritterburg Kanzach: Hieb und Stich: Fechten und Gewandung nach historischen Quellen

Bei über 20 Stunden Workshops (am 2. und 3. August 2014) in zwei Tagen wird das Kämpfen mit verschiedenen Waffen aus vier Jahrhunderten wie Schwert, Buckler, langem Schwert und Dolch behandelt und demonstriert.

Für Kinder (ab 9 Jahren) gibt es mit „Mittelalter-Camp“ ein spezielles Ferienprogramm (am 7. und 8. August 2014). Dort leben die Burgherren auf Zeit zwei Tage lang (fast) wie im Mittelalter. Tagsüber wird Verschiedenes angeboten wie Brot backen, Almosenbeutel nähen, Wappenschild anfertigen, Pfeifchen schnitzen, Knappentraining und Bogen schießen. Auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz, bevor man nach einem richtigen Lagerfeuer mit Stockbrot und Würstel am Spieß im Mittelalterzelt übernachtet. Anmeldung ist erforderlich.
Nähere Infos: Tel.: 07582-930440.

Weitere Informationen:
www.bachritterburg.de

Titelbild: Burgfräulein beim Üben mit langem Schwert. Foto: Bachritterburg Kanzach