Theater, Theater … : Ein Blick hinter die Kulissen des QT Sydney

Das Hotel, in zwei denkmalgeschützen Gebäuden, ist nicht nur in Sachen Design eine Hommage an seine Theatervergangenheit. Die außergewöhnlichen Outfits der Mitarbeiter wurden eigens für das QT Sydney entworfen. Hinter den Kulissen sorgt täglich ein Team von Haar- und Make-Up-Artists für das unverwechselbare Styling der Hotel-Crew.

Die Visagistinnen Claudia Saurine und Emma Young, ausgebildet am renommierten Australian College of Make-up & Special Effects, sorgen jeden Morgen und Nachmittag vor Schichtbeginn für den perfekten „Bühnen-Look“. Mit Kosmetika der Marke Issada kreieren sie aufregende, auf die jeweilige Position der Mitarbeiter und die unterschiedlichen Bereiche des Hotels abgestimmte Frisuren und Make-Ups.

Die australische Modeschöpferin Janet Hine designte die Uniformen der Hotel Crew mit der Idee, durch die Outfits Charaktere zu erschaffen, die die Vielseitigkeit und kreative Atmosphäre des Hotels widerspiegeln. Jeder einzelne Mitarbeiter spielt eine entscheidende Rolle bei der Inszenierung und haucht dem QT Sydney Leben ein: Vom unverwechselbaren „Director of Chaos“ am Empfang zu den Coiffeuren des SpaQ – tätowiert und mit Frisuren und Kleidung im Stil der amerikanischen 1950er Jahre.

Das 200 Zimmer umfassende Hotel QT Sydney ist in zwei geschichtsträchtigen Gebäuden der Stadt untergebracht – dem historischen Kaufhaus Gowings und dem als Weltkulturerbe gelisteten State Theatre. Während die restaurierte Fassade in altem Glanz erstrahlt, findet sich im Inneren des Hotels ein außergewöhnlicher Mix aus historischen Gebäudeelementen, ausgewählten Installationen, Kunstwerken und Designstücken, die sowohl von der Kaufhaus- als auch der Theatervergangenheit des Hauses inspiriert sind. Hier treffen künstlerische LED-Wände auf restaurierte Art Deco- und Barockdetails und dramatische Spotlights auf goldverzierte Vitrinen.

Weitere Informationen:
www.DesignHotels.com

Titelbild: Ein Blick hinter die Kulissen des QT Sydney. Foto: Design Hotels™