ARD: „Sturm der Liebe“-Café auf Mallorca eröffnet


Regisseur Stefan Jonas machte aus seiner Idee Wirklichkeit und eröffnete nun am 1. März 2013 das erste „Sturm der Liebe“-Café. Dort kommen nicht nur Fans von Europas erfolgreichster Telenovela voll auf ihre Kosten.

Das Interieur ist dem Stil der Originalkulisse „Pianobar“ nachempfunden und der Außenbereich erinnert an die Hotelterrasse aus der Serie. Die Kellner bedienen die Gäste im Fürstenhof-Outfit. Sie servieren unter anderem Konstantins Cocktailkreationen, Lauras Pralinen, Werners Lieblingsweine oder Hildegards Spezialitäten. Im Fanshop können Souvenirs wie Shirts, Schürzen, Bademäntel, Handtücher und Caps erworben werden. Außerdem dürfen sich die Fans auf besondere Momente freuen: In unregelmäßigen Abständen kommen aktuelle und ehemalige „Sturm der Liebe“-Darsteller für Autogrammstunden und Events vorbei.

Stefan Jonas über sein „Sturm der Liebe“-Café: "Mit diesem Herzensprojekt möchten wir mit unseren Gästen und Fans den Stil und die Atmosphäre im Ambiente des Fürstenhofs erleben und unsere Freude an der ‚Sturm der Liebe‘- Serie mit ihnen teilen."

„Sturm der Liebe“ ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion GmbH im Auftrag der ARD Degeto. Die Telenovela läuft seit ihrem Sendestart am 26. September 2005 werktags um 15.10 Uhr im Ersten und begeistert seither ein treues Millionenpublikum (2,5 Millionen Zuschauer, Markanteil von bis zu 25 Prozent).

Weitere Informationen:
www.filmstadtfans.de
(Der Link wurde am 29.04.2013 getestet.)

Bildtext: Blick in den Fanshop vom „Sturm der Liebe“-Café in Paguera auf Mallorca. Foto: Stefan Jonas