Bad Kissingen: Jasmin Wagner verkörpert Alexandra


„Zigeunerjunge“ und „Sehnsucht“ heißen die Lieder, die Doris Nefedov – besser bekannt als Alexandra – fast schon über Nacht zum Star der deutschen Musikszene machten. Im Alter von 25 Jahren wurde die Frau mit der tiefen Stimme zum wahren „Senkrechtstarter“ und selbst Kritiker handelten sie als „beliebteste Sängerin“. Doch bereits zwei Jahre später wurde der Zauber um Alexandra jäh beendet: die junge Frau kommt bei einem Autounfall ums Leben. Ihr tragisches Ende wie auch ihr steiniger Weg von der bürgerlichen Doris Nefedov bis hin zur umjubelten Folksängerin Alexandra werden am Samstag, den 24. November, ab 19:30 Uhr auf der Bühne des Bad Kissingers Kurtheaters inszeniert.

Hart hatte sie an ihrer Karriere gearbeitet, nahm parallel zum Studium mehrere Nebenjobs auf, nur um sich ihre erste eigene Gitarre leisten zu können. Doch schon kurze Zeit später schien der große Traum von der Sängerinnenkarriere zu platzen: die 19-jährige Alexandra lernt den 30 Jahre älteren russischen Emigranten Nikolai Nefedov kennen, beide heiraten und bereits ein Jahr später kommt der gemeinsame Sohn Alexander zur Welt. Von der Mutterrolle gnadenlos überfordert steht die junge Frau auch vor dem Aus ihrer Ehe.

Doch so schnell will sie ihren Traum nicht aufgeben. Nach der Schauspielschule folgen ein Engagement am Theater, Gesangsunterricht und schließlich ihre erste Band „City Preachers“. Ein Team von Produzenten und Managern wird auf sie aufmerksam und verkauft sie als Star. Doch das aufgesetzte Image der ewig melancholischen Folksängerin will Alexandra nicht auf sich sitzen lassen …

Als „Theaterstück mit Liedern“ bezeichnet der Autor, Michael Kunze, sein Bühnenwerk, welches in mehreren Stationen vom Kampf einer stolzen Frau um das Recht auf eine eigene Persönlichkeit erzählt. Die Rolle der Alexandra wird mit Jasmin Wagner, die Songs wie „Erstes Morgenrot“, „Mein Freund, der Baum“ oder auch dem von Udo Jürgens komponiertem „Illusionen“ nicht nur ihre Stimme leiht, sondern dabei auch live zur Gitarre greift, hochkarätig besetzt.

Weitere Informationen:
www.badkissingen.de
(Der Link wurde am 04.11.2012 getestet.)

Bildunterschrift: Jasmin Wagner verkörpert Alexandra. Foto: by DERDEHMEL