Bad Kissingen: Suzi Quatro rockt im Kurgarten


Suzi Quatro hat italienisch-ungarische Wurzeln, ist in Detroit geboren und wohnt heute in London. Bereits 1973 hatte sie Erfolg mit ihrem ersten Hit „Can the Can" und 1978 zusammen mit Chris Norman mit „Stumblin‘ In". 1985 übernahm sie die Titelrolle in dem Musical „Annie Get Your Gun". Elvis Presley lud sie persönlich nach Graceland ein, als er ihre Version des Elvis-Titels „All Shook Up" hörte.

Seit 2000 moderiert sie auf BBC 2 die Sendung „Wake Up Little Suzi". Sie ist wie ein Wirbelsturm. Lacht viel, redet schnell, hat ein ansteckendes Temperament und steht auch heute noch, mit 60 Jahren, mehrere Wochen im Jahr bei internationalen Live-Konzerten auf der Bühne.

Rocklegende Suzi Quatro, eine der erfolgreichsten Musikerinnen, steht mit mehr als 50 Millionen verkauften Platten gleich hinter Madonna und Britney Spears.

Suzi Quatros, Mutter zweier Kinder, Erfolgsgeheimnis ist: Sie folgte keinen Musiktrends, keiner Mode, blieb sich immer selbst treu. Noch heute trägt sie ihren blond gesträhnten, fransigen Stufenschnitt, steckt ihre zierliche Figur in schwarze Jeans oder in ihre geliebten Lederklamotten.

Termin: Samstag, 20. August um 20 Uhr

Weitere Informationen:
www.badkissingen.de

Bildunterzeile: Suzi Quatro & Band – die große Rockröhre hat zugesagt und kommt nach Bad Kissingen.

(Der Link wurde am 09.08.2011 getestet.)