Fressnapf: Weihnachtliche Bescherung mit 5.000 Hundekuchen und Katzenleckerli


Das Unternehmen für Heimtierbedarf mit Sitz in Krefeld Fressnapf denkt zu Weihnachten an die herrenlosen Hunde und Katzen in Deutschlands Tierheimen. Die Maskottchen des
Unternehmens, Streifi und Flecki, machen sich Ende November auf, als tierische Weihnachtsboten 20 Tierheime in ganz Deutschland zu bescheren.

In den Jutesäcken auf ihren Schultern: 5.000 Hundekuchen und Katzenleckerli. Die haben Julia Stüeken und Achim Schütz und aus der Pressestelle des Herstellers selber gebacken: Einen Tag lang haben sie in der Hundekuchen-Bäckerei von Horst Schuberth in Neunkirchen-Seelscheid im
Bergischen Land Nudelholz und Ausstecher geschwungen.

Streifis und Fleckis Bescherungstour startet am 25. November im Tierheim in Krefeld, dem Firmensitz von Fressnapf. Im Fressnapf-Mobil reisen die tierischen Riesenpuppen dann von Tierheim zu Tierheim, wo sie von hungrigen Mäulern schon sehnsüchtig erwartet werden.

Weitere Informationen:
www.dagusta.de
www.fressnapf.com

Bildunterschrift: Julia Stuecken, Pressestelle Fressnapf, in der Hundekuchen-Bäckerei von Horst Schuberth in Neunkirchen-Seelscheid. Fressnapf/Thomas Lammertz

(Die Links wurden am 23.11.2010 getestet.)