Abenteuer Stille im Kleinwalsertal


Ruhe, Ursprünglichkeit und Naturerlebnis: Auf Schneeschuhtouren unter dem Motto "Abenteuer Stille" entdecken Ruhesuchende im Kleinwalsertal die Ursprünglichkeit der winterlichen Landschaft. Dabei setzt das Kleinwalsertal ganz bewusst auf die Anziehungskraft seiner abgelegenen Seitentäler. Kein Verkehr, kein gewohnter Wintertourismus sondern lediglich das Rauschen der Bäume und Knistern des Schnees: Drei Tage lang werden die nur zu Fuß zugänglichen Täler mit Schneeschuhen erwandert und dabei die regionaltypischen Besonderheiten der Landschaft entdeckt.

Treffpunkt der Touren ist die Bergschule in Hirschegg. Von dort aus stehen das Schwarzwassertal, das Bärgunttal und der Gottesacker auf dem dreitägigen Tourenprogramm. Geführt und betreut von den Guides der Bergschule Kleinwalsertal erwandern Gäste insgesamt 45 Kilometer Winterlandschaft. Genug Wegsstrecke, um die Stille zu genießen und den Alltag hinter sich zu lassen. Passend zum Angebot ist auch die Unterkunft gewählt. Ein gemütlicher Gasthof mit regionaler Küche bringt Gästen den Lebensstil der Walser näher.

Die Touren werden während der Wintermonate zwischen Dezember und April an acht verschiedenen Terminen jeweils von Freitag bis Sonntag angeboten. Die Pauschale beinhaltet Bergführer, Unterkunft mit Halbpension und die technische Ausrüstung.

Weitere Informationen
www.bergschule.at
www.kleinwalsertal.com

Foto: Kleinwalsertal

(Die Links wurden am 15.11.2009 getestet.)