Reit im Winkl lädt zum paradiesisches Bierbad


"Hopfen und Malz, Gott erhalt´s" lautet ein segensreicher Spruch der Bajuwaren. Dabei kommen einem sogleich die Bilder von Bierhumpen-stemmenden Kraftburschen in den Sinn – verbindet man dieses Bild doch mit bayerischem Lebensgefühl. Tatsächlich ist diese Idylle im oberbayerischen Reit im Winkl zu finden: fesche "Dirndl" (Mädchen) in handgemachten Trachten und Männer in Lederhosen, gemütlich um den Holztisch versammelt. Bier und Bayern gehören unabdingbar zusammen.

So verwundert es nicht, dass zum herkömmlichen Biergenuss auch das "Bierbad" im Ort angeboten wird. Bestandteile des Kräutersuds sind Gerste, Hopfen, Malz und Hefe. Vom Trinken während des Ruhens in der Wanne ist allerdings abzuraten. Das proteinhaltige Bad ist ausschließlich für die äußere Anwendung gedacht, die regulierend, beruhigend und rückfettend auf die Haut wirkt. Der Durst nach dem Bade wird dann originalgetreu mit einem Glas Bier gestillt.
Na dann: Zum Wohlsein!

Weitere Informationen:
www.reitimwinkl.de

Foto: Tourist-Information Reit im Winkl

(Der Link wurde am 20.07.2009 getestet.)