• Artikelbild: 3141.jpg
    Ulrike Thimme: "Danke, Mister Newton"
    Im Vorübergehen streifte ihr Blick das Bild und sie hielt inne. Mit diesem ersten Satz des Romans beginnt ein neuer Abschnitt im Leben von Bettina.
  • Artikelbild: 3147.jpg
    Conti Bistro: Casa Del Bo statt Ania Jools
    Ursprünglich war Ania Jools am Freitag, 14. November 2008 für einen Auftritt im Conti Bistro in München angesagt. Doch sie sagte ab. Nun springen die Casa del Bo, eine hoch musikalische Formation aus dem Dachau/Münchner Raum, ein.
  • Artikelbild: 3139.jpg
    Constantin Kinofilm und Eichborn: "Anonyma" als Kinofilm und Hörbuch CDs
    Mit "Anonyma" erscheint ein historisch und politisch sensibler und wichtiger Film mit weiblicher Zielgruppe, der auf dem gleichnamigen Beststeller basiert. Für die Rollen wurde eine hochkarätige Starbesetzung gefunden.
  • Artikelbild: 3138.jpg
    Interview mit Nina Hoss als "Anonyma"
    Die Filmschauspielerin Nina Hoss hat im Constantin Kinofilm die Rolle "Anonyma" übernommen. In einem Interview erzählt sie, was sie gereizt hat, die Rolle einer im 2. Weltkrieg vergewaltigten Frau zu spielen.
  • Artikelbild: 3056.jpg
    GOP Varieté Theater spielt in München auf
    Seit September hat München ein ständiges Varieté Theater. Die ehemalige "Kleine Komödie" am Max Denkmal München wurde zum "GOP Varieté Theater".
  • Artikelbild: 3018.jpg
    Erstes Internationales Liszt-Festival am Comer See
    Musikbegeisterte und Verehrer des großen Komponisten Franz Liszt treffen sich vom 16. bis 19. Oktober 2008 in Bellagio am Comer See zum Ersten Internationalen Liszt Festival.
  • Artikelbild: 3004.jpg
    Friederike Schmöe: "Spinnefeind"
    Mit "Spinnefeind" legt die schreibintensive Autorin ihren nunmehr achten "Katinka Palfy"-Kriminalroman vor. Erschienen im Gmeiner-Verlag.
  • Artikelbild: 2996.jpg
    Tanja Kinkel: "Die Säulen der Ewigkeit"
    Wie keine andere Autorin versteht es Tanja Kinkel, Geschichte lebendig werden zu lassen. Mit diesem Roman setzt sie einer Frau, die heute zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist, das verdiente Denkmal: der mutigen Sarah Belzoni.
  • Artikelbild: 2992.jpg
    Rebecca Miller: "Pippa Lee"
    Ein amerikanischer Traum in Manhattan. Eine ganz normale Familie. Pippa Lee ist glücklich verheiratet, hingebungsvolle Mutter und großzügige Gastgeberin. Ist das wirklich Pippas Traum vom Leben?
  • Artikelbild: 2951.jpg
    Mörderische Schwestern fördern Nachwuchsautorinnen
    Einmalige Chancen bietet ein Kurzkrimi-Wettbewerb für Autorinnen im Alter von 12 bis 22 Jahren, ausgeschrieben von der Online-Community für Mädchen LizzyNet, begleitet von den deutschsprachigen Krimiautorinnen Mörderische Schwestern.