• Artikelbild: 7007.jpg
    Heike Wendler: „Der himmlische Kater“
    Kann sich eine Katze mit einem Hund anfreunden? Wird ein Kater als freischaffender Zirkusartist glücklich? Und was hat eine Katze mit dem „Phantom im Pfarrhaus“ zu tun?
  • Artikelbild: 6984.jpg
    Sophie Schmid: „Opa und Paul hecken was aus“
    Wenn der Opa mit dem Enkel etwas ausheckt, dann springt nach allerlei Turbulenzen am Ende doch was Gutes dabei heraus, nämlich Liebesglück für Onkel Kurt.
  • Artikelbild: 6993.jpg
    Namako Takagi / Usa : „Was Flauschiges“
    Eine flauschige Geschichte, die gut ins Osternest passt, haben die Japanerinnen Namako Takagi und Usa sich ausgedacht!
  • Artikelbild: 6979.jpg
    Brigitte Werner: Ohwiewunderbarschön Kabulski und Zilli“
    Kabulski ist ein Kater und schwer verliebt in die bezaubernde Zilli mit den rosa Öhrchen und dem weißen Fellchen.
  • Artikelbild: 6963.jpg
    Bettina Raddatz: „Die Kanzlerkandidatin“
    Hochspannung pur ist wieder garantiert! Endlich ist Band III der in Hannover spielenden Polit-Romantrilogie von Bettina Raddatz erschienen: „Die Kanzlerkandidatin“.
  • Artikelbild: 6779.jpg
    Brigitte Riebe: Die schöne Philippine Welserin
    Gut, dass es heute Standesdünkel der Vergangenheit angehören – sonst hätten z.B. William seine Kate und Albert seine Charlène nie bekommen. Im 16. Jahrhundert sah das noch ganz anders aus.
  • Artikelbild: 6798.jpg
    Daniela Drescher: Ein Sommernachtstraum
    Shakespeare für Kinder? Klar, das geht – Daniela Drescher beweist es mit „Ein Sommernachtstraum“. Sie hat die klassische Komödie in bezaubernde Bilder umgesetzt, die Kinder und Erwachsene in den Bann ziehen.
  • Artikelbild: 6865.jpg
    Camerata Europaea zeigt Stummfilm Nosferatu mit Vertonung von Violeta Dinescu
    Traditionell lädt Camerata Europaea in Berlin am 8. März mit der Reihe „Feminine Europe“ zu besonderer Unterhaltung ein. In diesem Jahr wird der Stummfilm Nosferatu in einer neuen Vertonung von Violeta Dinescu aufgeführt. Zugleich wird die rumänische Komponistin mit dem „Johann-Wenzel-Stamitz-Preis 2012” geehrt.
  • Artikelbild: 6903.jpg
    „ARD-Serie „In aller Freundschaft““: Auf dem
    Fünfzehn Jahre „In aller Freundschaft“ - wenn das kein Anlass zum Feiern ist! Doch, doch! Auf dem Ärzteball findet das Ärzteteam Abwechslung vom Klinikalltag. Aber die elegante Ballkleidung schützt keineswegs vor drohendem Unheil.
  • Artikelbild: 6893.jpg
    Eva Zwack: Ein Solo für „Amalie“
    Mit ihrem Einpersonenstück „Amalie“ lässt die Schauspielerin, Stückeschreiberin und Gründerin des Neuburger Boulevardtheaters, Eva Zwack, eine Zeit aufleben, in der Könige nach Neuburg kamen und über die Poststraße Einzug hielten. Mit einer traumhaften Bauchtanz-Performance sorgt die Gruppe Osmanicae für furiose Unterhaltung.