• Artikelbild: Diogenes COVER Ingrid Noll Halali SKAL(1).jpg
    Ingrid Noll: Halali
    Eine muntere Großmutter aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts tauscht sich mit ihrer coolen Enkelin der Jetztzeit über Jugendjahre in der so genannten Adenauer-Ära aus. Das Buch ist ab 26. Juli 2017 im Handel erhältlich. Brikada-Korrespondentin Doris Losch hat Halali bereits mit großem Vergnügen gelesen.
  • Artikelbild: Pattloch COVER Kritzeln fuer Maedchen SKAL.jpg
    Susanne Schiefelbein: Kritzeln für coole Mädchen
    Auf die Plätze, fertig kritzeln! Ja kritzeln, malen oder Phantasievolles kreieren. Der Bücherstapel für Malbücher der modernen Art wird immer höher. Bei genauer Durchsicht gibt es einige Titel, die sich bemerkenswert vom Üblichen abheben.So etwa „Kritzeln für coole Mädchen“ aus dem Pattloch Verlag, München.
  • Artikelbild: culturbooks COVER Lea Ministerium KLEIN.jpg
    Amanda Lee Koe: Ministerium für öffentliche Erregung
    Was ist anders an diesen Kurzgeschichten? Natürlich handeln auch sie von Liebe in all‘ ihren mehr oder merkwürdigen Erscheinungsformen, von Tod, von Meerjungfrauen, von Kunst, aber sie sind eben anders. Herausragend ist die Geschichte „Waschsalon“.
  • Artikelbild: Flyer Sonntags Fruehstueck SKAL.jpg
    MVHS: Sonntags im Einstein Café Albert & Charlie – Jazz und Frühstück
    Immer sonntags und immer um 10 Uhr gibt es noch bis 23. Juli 2017 im Café Albert & Charlie Livemusik und Brunch im Foyer und auf der Terrasse, mit wechselnden Jazz- und Musikformationen.Dazu serviert das Café Albert & Charlie ausgesuchte Frühstücksvariationen, Säfte, Tee, Kaffee, Cappuccino und hausgemachte Kuchen. Biologisch, vegetarisch, vegan – das volle Programm.
  • Artikelbild: MVHS Collage Krimi Shinjuku SKAL.jpg
    MVHS/Offene Akademie: Beim Krimi haben in Japan die Frauen das Sagen
    Es mag vielleicht ungewöhnlich klingen, aber die japanische Kriminalliteratur wird offenbar stark von Frauen bestimmt. Näheres erfahren Krimifans im Vortrag von der Japanologin Evelyn Schulz vom Japan-Zentrum der Ludwigs-Maximilians-Universität.
  • Artikelbild: Fremde Tochteer SKAL.jpg
    Filmfest München: Enjoy – relax – flirt … und noch viel mehr
    Enjoy – relax – flirt! so lautet das Motto des diesjährigen Filmfests München (22. Juni – 1. Juli 2017). Das – so Festivalleiterin Diana Iljine – „sensationelle“ - Programm mit 180 Filmen aus 60 Ländern überwältigt mit einer überbordenden Fülle an bewegten Bildern.
  • Artikelbild: Amelie rennt uaTabatabei SKAL.jpg
    Filmfest München: Kinderfilmfest mit Grusel & Horrrrror
    Kinder in München und Umgebung aufgepasst! Vom 23. Juni bis 1. Juli lädt das Kinderfilmfest zu spannender bis „nackenhaarsträubender“ Unterhaltung ein.
  • Artikelbild: Die Jugenbuch Cover  Graphic Novel SKAL.jpg
    Annette von Droste-Hülshoffs„ „Die Judenbuche““ - als Graphic Novel interpretiert
    Annette von Droste-Hülshoffs "Die Judenbuche" zählt zu den Klassikern der Weltliteratur und wurde bereits als Film, Oper und Theaterstück inszeniert. Nun haben sich Julian Voloj und Claudia Ahlering daran gemacht, die Erzählung als moderne Graphic Novel zu präsentieren.
  • Artikelbild: Neuburger Barockkonzerte julia-lezhneva_Foto_Uli Weber SKL.jpg
    70. Neuburger Barockkonzerte 2017: „Barocke Lust- und Irrgärten“
    Vom 5. bis 8. Oktober finden die 70. Neuburger Barockkonzerte in den außergewöhnlichen Spielstätten in Neuburg an der Donau statt. In der Barockzeit haben Baumeister, Architekten und viele Künstler mit Ihren Parks und Gärten wahrhafte „Lust- und Irrgärten“ geschaffen - und dies nicht nur für Könige und daher steht das Motto der diesjährigen Jubiläumsausgabe unter dem Motto „Barocke Lust- und Irrgärten“.
  • Artikelbild: Diogenes COVER Donna Leon Stille Wasser M-SKAL.jpg
    Donna Leon: Stille Wasser
    Sein 26. Fall befördert Commissario Brunetto buchstäblich in die Weiten der Laguna.