Zurück drucken
Artikelbild: Togohilfe BUCH Cover M.jpg

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse: Togo-Contact veröffentlicht ein Togo-Märchen

Um die vielfältige Palette der Togobücher, die Togo-Contact herausgibt, zu erweitern, hat das kleine Maisacher Unternehmen nun das Projekt eines Märchenbüchleins verwirklicht.

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse, die am 23. März ihre Tore öffnet, erscheint das Märchen „Warum die Menschen Geflügel essen und Hund und Katze sich nicht vertragen“.

Es handelt sich um ein mündlich überliefertes Märchen, das sich der Märchen- und Mythensammler Gerhard Prilop in Togo in einem Dorf von dem 70-jährigen Mann namens Maga hat erzählen lassen.

 

Bildunterschrift: Illustration des togoischen Künstlers Jules Samlan

 

Margret Kopp, Vorsitzende der Togohilfe e.V., hat es für die deutsche Veröffentlichung frei nacherzählt. Den besonderen Charme machen die wundervollen bunten Illustrationen des togoischen Künstlers Jules Samlan aus. So wird durch dieses Buch ein sehr authentisches Afrika-Märchenerlebnis möglich, dessen faszinierende Wirkung die Besucher des Benefizabends „Adiemus - Schritt für Schritt“ vor wenigen Tagen in Maisach bei der erstmaligen Lesung dieses Märchens durch die Schauspielerin Monika Baumgartner bereits erfahren konnten.

Ab sofort kann das Buch zum Subskriptionspreis von 5,- €/Stück (nach Erscheinen am 23. 3.: Festpreis 6,90 €) bestellt werden. Bei Überweisung des entsprechenden Betrags auf das Konto von Togo-Contact bei der Sparkasse FFB, IBAN: DE35 7005 3070 0004 9301 11 mit dem Stichwort „Togo-Märchen“, erhalten Sie die gewünschte Anzahl an Märchenbüchern nach der Leipziger Buchmesse automatisch zugeschickt.

 

 

 

 

 

Bildunterschrift: Illustration des togoischen Künstlers Jules Samlan

 

 

 

Weitere Informationen:
www.aktionpit.de

 

 

Titelbild: Illustration des togoischen Künstlers Jules Samlan

2017-03-05